th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Ein starkes Zeichen für das Unternehmertum

Rund 1.000 Unternehmer:innen sind der Einladung der WKO Steiermark zur Premiere des Impulstags in den Grazer Messecongress gefolgt. Krönender Höhepunkt war die Keynote des norwegischen Wirtschaftsphilosophen Anders Indset. 

Simon Schnetzer, Josef Herk, Anders Indset, Andreas Herz und Karl-Heinz Dernoscheg. Reihe hinten v.l: Maria-Luisa Mariscal, Laura Golenia, Corinna Pomerening und Bettina Weiß.
© Morgenstern Simon Schnetzer, Josef Herk, Anders Indset, Andreas Herz und Karl-Heinz Dernoscheg. Reihe hinten v.l: Maria-Luisa Mariscal, Laura Golenia, Corinna Pomerening und Bettina Weiß.

Der Grazer Messecongress stand heute voll und ganz im Zeichen des Unternehmertums. Rund 1.000 Wirtschaftstreibende und Opinion Leader folgten der Einladung der WKO Steiermark zur Premiere des Impulstags. Dieser begann bereits um 10 Uhr mit ersten Workshops und Vorträgen, so zum Beispiel einer Keynote von Simon Schnetzer zur Generation Zukunft. Gemäß dem Motto „Herausforderungen meistern – Zukunft sichern“ wurde den Besuchern ein umfangreiches Programm zu allen Fragen rund ums Thema Fach- und Arbeitskräfte geboten, angefangen vom Social-Media-Recruiting bis hin zum Talentemanagement und Möglichkeiten zur Erschließung neuer Arbeitsmarktzielgruppen.

„Denn die Herausforderungen werden hier noch weiter zunehmen“, betonten WKO Steiermark Präsident Josef Herk, Direktor Karl-Heinz Dernoscheg sowie die beiden Vizepräsidenten Andreas Herz und Gabi Lechner im Rahmen der Veranstaltung: „Darum haben wir mit dem Impulstag ein Programm für den betrieblichen Wissensvorsprung zusammengestellt. Es freut uns, dass dieses so gut angenommen wurde.“ Highlight des Tages war die Keynote des norwegischen Wirtschaftsphilosophen Anders Indset: „Wir brauchen Handlungshelden, die bessere Probleme schaffen.“ Oder anders gesagt: Es braucht Unternehmerinnen und Unternehmer, die positiv an die Herausforderungen der Zeit herangehen und neue Lösungen sowie (noch) bessere Produkte schaffen.

Das könnte Sie auch interessieren

Patrick Schlauer, der „Kommu­nikator mit Text-Appeal“

Ausgezeichnetes Storytelling

Patrick Schlauer überzeugt als Texter nicht nur seine Kunden, sondern auch die PR-Panther-Jury 2022. mehr

Die Gründer von Renewgery haben das Windrad neu gedacht: Horst Kautschitz, Harald Noack, Markus Schlagbauer und Rene Maiberg (v. l.).

Steirer erfinden das (Wind)rad neu

Das Windrad ohne Windrad: Das Start-up Renewgery aus Graz hat ein revolutionäres Konzept zur Erzeugung von Energie entwickelt.  mehr

Angelika Prauser ist die Kandidatin im Bezirk Deutschlandsberg.

Nachfolger des Jahres: Ihre Stimme für Angelika Prauser

Der Countdown läuft, am 1. Oktober startet das Voting für den Follow-me-Award – für Deutschlandsberg geht Angelika Prauser ins Rennen. mehr