th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Der Schlossberg tanzt im 3/4-Takt

Jetzt werden die Kasematten auch zur Tanzbühne: Am 30. Juni steigt der 1. Schlossbergball, bei dem der ganze Hausberg hochkarätig bespielt wird.

Pürcher, Rinner, Riegler, Petric, Hülbig (v. li.) heben das Glas auf eine Ballnacht rund um die Kasematten.
© KANIZAJ Marija-M. Pürcher, Rinner, Riegler, Petric, Hülbig (v. li.) heben das Glas auf eine Ballnacht rund um die Kasematten.

Ein Jahr lang haben die Vereinigten Bühnen über dem Projekt gebrütet, jetzt wurde der neue Fixstern am Veranstaltungshimmel, der „1. Grazer Schlossbergball“, vorgestellt. Dort, wo sich (hoffentlich) unter sommerlichem Nachthimmel die Tanzpaare drehen werden: Auf der „Schlossbergbühne Kasematten“, so laut Theaterholding-Geschäftsführer Bernhard Rinner die richtige Diktion für die Location, die weit über die Stadt- und Landesgrenzen hinaus einen erstklassigen Ruf genießt.

Die Fäden für den Sommerball zieht in bewährter Manier Opernredoute-Organisator Bernd Pürcher, der mit einem geballten Paket von Highlights aufwarten kann: „Es werden alle Plätze bespielt: Von den Talstationen der Bahnen über die Kanonen- und Stallbastei, das Restaurant, den Biergarten, die Skybar, die zur Himmelsbar wird, dem Aiola bis zur ‚Liesl‘, die als Organisationszentrale fungiert.“ Als Moderatorin hat Comedian Marion Petric nach eigenen Angaben mit großer Freude „Ja zum Angebot Pürchers gesagt“. Mit Christof Widakovich, Michael Schunko (Eckstein & Freiblick) und Josef Pfeifer (Kirchwirt und Stainzerbauer) ist für erstklassige Kulinarik an den Hauptherden garantiert.

Auch eine Polonaise wird es hoch über den Dächern von Graz geben, „aber ganz anders, als man es sich erwartet“, versprach neben Pürcher und seinem Co. Wolfgang Hülbig auch Stadtrat Günter Riegler. Wenn auch weitere Showacts noch unter Verschluss gehalten werden, so dürfen sich nicht nur alle Steirer auf eine hochkarätige Ballnacht freuen, sondern auch internationale Gäste, die über den Schulterschluss mit Spielberg, wo einen Tag später der Österreich-Grand-Prix über die Rennbahn geht, nach Graz umgeleitet werden sollen. Auch der Dresscode signalisiert eine lockere Ballnacht: Cocktailkleid und Dinnerjacket statt Ballrobe und Smoking. 

Alle Informationen:

Karten für den Schlossbergball kosten 119 Euro.

E-Mail: info@schlossbergball.at

Telefon: 0316/8000

Programm: www.schlossbergball.at.


Das könnte Sie auch interessieren

  • Transport und Verkehr
Bei Lockangeboten von Umzugsfirmen ist Vorsicht geboten.

Umzugsfirmen mit üblen Absichten

Wer eine Umzugsfirma zum Übersiedeln beauftragt, sollte sich in Acht nehmen, denn aktuell treiben ein paar schwarze Schafe ihr Unwesen. mehr

  • Information und Consulting
Österreichs Lehrer sehen die Zukunft in der Kombination digitaler und analoger Medien.

Schulbuch-Zukunft ist hybrid

Studie der Buch- und Medienwirtschaft zeigt: Nur 5,9 Prozent der Lehrer sehen die Schulbuchzukunft ausschließlich „digital“. mehr

  • Bank und Versicherung
Jury-Vorsitzender Nikolaus Juhász (li.) mit den steirischen Preisträgern des steirischen Trigos-Awards für nachhaltiges Engagement in der Wirtschaft.

Trigos ehrt nachhaltige Unternehmen

Fünf steirische Unternehmen wurden für ihr nachhaltiges Engagement mit dem Trigos-Award geehrt. mehr