th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Das Beste aus der Region

In der Vasoldsberger „Bauernpantscherei“ findet man ausschließlich Produkte von regionalen Herstellern.

Christine Prevolschek hat 2019 ihren eigenen Hofladen unter dem Namen Die Bauerntpantscherei gegründet.
© Luef Light Christine Prevolschek hat 2019 ihren eigenen Hofladen unter dem Namen "Die Bauerntpantscherei" gegründet.

Sie haben eine spannende Geschichte über Ihr Unternehmen zu erzählen? Dann nehmen Sie an unserem KMU-Lotto teil! Mit ein bisschen Glück ziehen wir beim nächsten Mal Ihren Namen aus dem Los-Topf.

Der Wunsch, einen eigenen Hofladen zu besitzen, begleitete Christine Prevolschek schon viele Jahre, ehe sie im November 2019 „Die Bauernpantscherei“ gründete. „Ich bin auf einer Landwirtschaft aufgewachsen und habe bereits als Kind die Werte vermittelt bekommen, die auch heute meine Arbeit als Unternehmerin prägen“, so Prevolschek. Regionalität wird bei der Kräuterpädagogin großgeschrieben – alle Produkte und Waren stammen von Produzenten aus der Umgebung. „Mittlerweile arbeiten mein Mann Martin – der selbst Liköre herstellt – und ich mit über 60 Lieferanten zusammen. Wir freuen uns über jeden neuen Partner, schließlich wollen wir unser Sortiment ständig erweitern und adaptieren“, so die Unternehmerin. Um beste Qualität garantieren zu können, pflegt Prevolschek intensiven Kontakt zu ihren Lieferanten. „Gerade bei der Fleischproduktion möchte ich mich vor Ort überzeugen, ob die Tiere artgerecht gehalten werden“, so Prevolschek.  

Wertschätzung gestiegen 

Zu den Bestsellern der Bauernpantscherei in Vasoldsberg zählen vor allem frische Lebensmittel wie Brot, Milch, Fisch, Fleisch und Säfte – aber auch regionales Katzenfutter oder delikate Kräutersalze finden sich im Sortiment des Bauernladens. Zusätzlich zu den heimischen Produkten bietet Prevolschek ab 2022 auch wieder Kräuter- und Kosmetikkurse an. „Aufgrund von Covid musste ich diese 2021 aussetzen. Doch die Krise hat auch etwas Gutes: Die Wertschätzung für regionale Ware ist gestiegen und wir haben viele Stammkunden dazugewonnen“, freut sich Prevolschek.

Teilnahme am KMU-Lotto: Schicken Sie eine Mail mit dem Namen Ihres Unternehmens sowie Kontaktdaten an miriam.defregger@wkstmk.at. Viel Glück!


Das könnte Sie auch interessieren

Heldeco wächst um weitere 600 Quadratmeter.

4,5 Millionen für Schritt Richtung Zukunft

Der Mürztaler Betrieb Heldeco investiert Millionen, um sein Engagement am Sektor der erneuerbaren Energien zu verstärken. mehr

Die WKO Steiermark um Präsident Josef Herk (r.) und Regionalstellenleiter Alexander Sumnitsch (2. v. li.) war zu Besuch bei Napalm-Records-Gründer Markus Riedler (l.) und CEO Thomas Caser im Hauptsitz in Eisenerz.

Heavy Metal blickt auf Eisenerz

Vor 30 Jahren gründete Markus Riedler in Eisenerz das Musiklabel Napalm Record – der Start einer Erfolgsgeschichte. mehr

Von links: Josef Herk, Ex-Regionalstellenleiterin Margareta Deix mit Barbara, Mario und Alois Resch sowie WK-Regionalstellenleiter Michael Klein

Ein Überraschungsgast zum Jubiläum

1992 gegründet, entwickelte sich Elektrotechnik Resch in Groß St. Florian rasch vom Kleinbetrieb zum Vorzeigeunternehmen. mehr