th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Besucherrekord bei der Lebensraum 2016

Mehr als 20.000 Besucher strömten am vergangenen Wochenende in die Grazer Messe, ein Plus von 20 Prozent.

Die Zusammenlegung der Immobilienmesse „Lebensraum“ und der Neuwagenmesse „AutoEmotion“ war eine goldrichtige Entscheidung. Mehr als 20.000 Besucher strömten am vergangenen Wochenende von 11. bis 13. März in die Grazer Messe, um sich über die beiden wohl emotionalsten und investitionsintensivsten Bereiche des Lebens - die Immobilie und die Mobilität - zu informieren. Rund 70 Aussteller aus der Immobilienbranche präsentierten ihre aktuellen Projekte und Leistungen.

 

Die Fachgruppe der Immobilientreuhänder in der WKO Steiermark ist seit Anbeginn der zentrale Netzwerkpartner dieses Messeformates und sowohl im medialen Umfeld, als auch vor Ort präsent. Während in der Kommunikation zur „Lebensraum“ die aktuellen Trends und Entwicklungen der Immobilienbranche, sowie die Leistungen der drei Berufsgruppen Bauträger, Makler und Hausverwalter den Lesern und Besuchern näher gebracht werden, kümmert sich die Fachgruppe vor Ort um die Aussteller, sowie ihre Mitgliedsbetriebe. In der Fachgruppen-Lounge am Messestand der WKO wurden zahlreiche Kontakte geknüpft und Netzwerkgespräche geführt. „Die Lebensraum ist eine wohl einzigartige Plattform im Süden Österreichs, bei der die Angebote unserer Branche hautnah erlebbar gemacht werden und von den Besuchern unmittelbar untereinander verglichen werden können. Gerade in einem Markt, dessen Angebote mehr und mehr auch online kommuniziert werden, ist der persönliche Kontakt zwischen Anbietern und Interessenten besonders wichtig“, so Gerald Gollenz, Fachgruppenobmann der Immobilientreuhänder in der WKO Steiermark.

 

Auch die Politik zeigte sich von der „Lebensraum“ angetan. Im Laufe der Messe überzeugten sich unter anderem Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer, die Landesräte Christian Buchmann und Johann Seitinger, sowie Bürgermeister Siegfried Nagl von den Leistungen der Aussteller und dem kompetenten Rahmenprogramm auf der Vortragsbühne.


Rückfragehinweis:

WKO Steiermark
Fachgruppe Immobilien- und Vermögenstreuhänder
T 0316/601-511

Das könnte Sie auch interessieren

  • Newsletter 2016

Effizienz ist, wenn jeder das tut, was er am besten kann!

Jürgen Astner ist ein starker Partner für Arbeitssicherheit und im Kontakt mit Behördenvertretern.   mehr

  • Presseaussendungen 2016

EIN Taxitarif für die gesamte Steiermark

Die grüne Mark wäre damit das erste große Flächenbundesland, das einen überregional einheitlichen Tarif besitzt. mehr

  • Newsletter 2016

Dienstleister auf der Siegertreppe

Der "Handelsmerkur" ist ein Gradmesser für leidenschaftliche Unternehmer und ihre Dienste für die Kunden. mehr