th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

900 Schüler beim IT-Infotag

„Ich bin online“ hieß es dieser Tage in der WKO: Steirische Schüler holten sich Infos zu den zukunftsträchtigen IT-Berufen.

„Ich bin online“, die große IT-Schülerkonferenz, ist wieder auf Österreich-Tour und war Ende Oktober bereits zum vierten Mal in der WKO Steiermark zu Gast. Mehr als 900 steirische Schüler waren gekommen und nahmen an den Workshops zum Thema „Lernen und Arbeiten im digitalen Europa“ teil. Die Veranstaltung ist dabei speziell für Schulklassen und ihre Lehrer konzipiert und soll den Jugendlichen Einblick in die IT-Welt bieten. Diesmal stellten sich die Jugendlichen – beraten von Unternehmern und Forschern aus diesem Branchenbereich – der Frage, ob sie schon für die digitale Arbeitswelt bereit sind: Welche Skills werden dafür benötigt? Welche Berufe gibt es in dem Bereich eigentlich? In 40 Workshops und Fachvorträgen konnten die steirischen IT-Fachkräfte von morgen mit internationalen Experten diskutieren. Wie interessant ein Beruf in diesem Bereich für die Jugendlichen ist, zeigt schon allein die große Teilnehmerzahl, die natürlich auch bei den Initiatoren Regina Hönigsberger und Dominic Neumann (Obmann UBIT) für Freude sorgte.


Einen Rückblick auf den Tag  gibt es im wko.tv-Film


Erschienen in der Steirischen Wirtschaft

Das könnte Sie auch interessieren

  • Presseaussendungen 2017
Newsportal Wechsel an der Spitze der steirischen Gastronomie

Wechsel an der Spitze der steirischen Gastronomie

Barbara Krenn übergibt die Obmannschaft der Fachgruppe Gastronomie in der WKO Steiermark an ihren bisherigen Stellvertreter Klaus Friedl.   mehr

  • Newsletter 2016

Lichtblicke in Industriehochburg

Ist Mürzzuschlag tatsächlich so verlassen, wie es im Fernsehen dargestellt wurde? Wir haben uns vor Ort ein Bild gemacht. mehr

  • Presseaussendungen 2016

Steirer geben heuer mehr Geld für Packerln aus

Spartenobmann Gerhard Wohlmuth erwartet für die Branche ein leichtes Plus gegenüber dem Jahr 2015. mehr