th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

1.900 Besucher bei "Wissensdurst"

Offene Türen in den Werkstätten des WIFI, in der FH Campus 02 und im Talentcenter, dazu Top-Vorträge, Virtual Reality zum Ausprobieren und jede Menge (interaktive) Mitmach-Stationen samt Familien-Programm: Das alles und noch viel mehr wurde bei der dritten Auflage von „Wissensdurst – das Fest für Bildung und Talente“ geboten. 

WIFI-Leiter Martin Neubauer, WKO Steiermark Präsident Josef Herk, FH CAMPUS 02 Rektorin Kristina Edlinger-Ploder, Keynote-Speaker Manfred Spitzer und FH CAMPUS 02 Geschäftsführer Erich Brugger (v.l.)
© Frankl WIFI-Leiter Martin Neubauer, WKO Steiermark Präsident Josef Herk, FH CAMPUS 02 Rektorin Kristina Edlinger-Ploder, Keynote-Speaker Manfred Spitzer und FH CAMPUS 02 Geschäftsführer Erich Brugger (v.l.)

Das gesamte Areal von WIFI, WKO Steiermark, FH CAMPUS 02 und Talentcenter wurde auch dieses Jahr wieder zum Festgelände für die ganze Familie. Rund 1.900 Besucherinnen und Besucher konnten WKO Steiermark Präsident Josef Herk, WIFI-Leiter Martin Neubauer sowie FH CAMPUS 02 Rektorin Kristina Edlinger-Ploder und FH CAMPUS 02 Geschäftsführer Erich Brugger am gestrigen Sonntag begrüßen. Hirnforscher-Koryphäe Manfred Spitzer verriet in seinem Vortrag welche Chancen und Risiken, durch die „lernenden Maschinen“ für unseren Gesellschaft entstehen. Genetiker Markus Hengstschläger erläuterte, warum die Zukunft einer von Empathie getragenen Lösungsbegabung gehört und wie die digitale Transformation Raum und Zeit für die größte Stärke des Menschen schafft.

Merken statt googeln

Großer Andrang herrschte bei den Workshops von Gedächtnisweltmeisterin Luise Maria Sommer – wie „merken statt googeln“ funktioniert und wie man sein Gedächtnis trainieren kann, interessierte wohl viele. Und als krönender Abschluss bewiesen Martin Puntigam und Helmut Jungwirth von den aus dem TV bekannten „Science Busters“ mit einem Programm für die ganze Familie, wie spannend und unterhaltsam Wissenschaft sein kann – wobei die Experimente danach ausnahmsweise sogar verkostet werden durften!  Einen Einblick in moderne KFZ- und Metalltechnik boten die WIFI-Werkstätten, wobei es im wahrsten Sinne des Wortes „energiegeladen“ zuging und zudem ein Schweiß-Simulator die Funken sprühen ließ. Aber auch an der FH CAMPUS 02 und dem Talentcenter gab es viel zu sehen, auszuprobieren und zu erkunden: vom Roboterlabor bis zu diversen Motorik-Stationen. 

Wissensdurst 2023

Den ersten Sonntag im Oktober sollte man sich auch fürs kommende Jahr vormerken: Am Sonntag, den 1. Oktober 2023, ist das nächste Fest für Bildung und Talente geplant – Wissensdurst 2023.

Das könnte Sie auch interessieren

Herk, Edlinger-Ploder, Brugger und Neubauer mit VR-Brillen in der Hand (v.l.)

Ein großer Schritt in eine neue Bildungsrealität

Mit zahlreichen Innovationen starten die Einrichtungen des WKO-Bildungscampus ins neue Semester. So erfolgt etwa am WIFI der Auftakt in eine hybride Bildungsära durch die  Ausrollung von Virtual Reality. Viel Neues wird auch an der FH Campus 02 geboten, etwa mit dem Zentrum für Akademische Weiterbildung. mehr

Die beiden gelernten Mechatroniker arbeiten bei der KNAPP AG in Hart bei Graz und haben über die Mechatronik die Robotik kennen und lieben gelernt.

WorldSkills 2022: Steirische Robotik-Spezialisten kämpfen um Medaille

Nico Reiter und Matthias Winkler wollen bei der WM im Teambewerb Robot Systems Integration eine Medaille holen. Das Duo ist von 17. bis 20. Oktober in Esch-sur-Alzette in Luxemburg im Einsatz – und misst sich mit den Weltbesten ihres Fachs. mehr

Kainersdorfer, Pöllabauer, Pessl, Rumpler, Lupinski, Hochegger, Ramminger, Winkler, Rauch, Reiter und Gornicec (v. l.). Nicht im Bild: Mair.

WorldSkills 2022 kommen auch nach Österreich

Alles neu bei den WorldSkills 2022: Die Wettbewerbe finden in 15 verschiedenen Ländern statt, unter anderem in Österreich (Salzburg). Aus der Steiermark treten 12 Jungfachkräfte gegen internationale Branchenkollegen an.  mehr