th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Zu Gast im renovierten Chiemseehof

Auf Einladung von Landtagspräsidentin Dr. Brigitta Pallauf hatten die Mitglieder der Spartenkonferenz der Sparte IC kürzlich die Möglichkeit zu einem Rundgang durch die umgebauten Räume des Chiemseehofs.

Landtagspräsidentin Dr. Brigitta Pallauf (Mitte) führte die  Mitglieder der IC-Spartenkonferenz durch den renovierten Chiemseehof.
© Salzburger Landtag Landtagspräsidentin Dr. Brigitta Pallauf (Mitte) führte die Mitglieder der IC-Spartenkonferenz durch den renovierten Chiemseehof.

Durch die Sanierung konnte das Zentrum der Salzburger Landespolitik nicht nur barrierefrei, sondern auch sicher für Mitarbeiter, Abgeordnete und Besucher gemacht werden. „Mir war es ganz wichtig, ein offenes Haus zu bleiben, nicht abgeschottet zu sein. Natürlich muss aber gleichzeitig auch die Sicherheit so weit wie möglich gewährleistet sein“, betonte Pallauf.

120 Kilometer Elektro-, Mikrofon- und EDV-Leitungen wurden im Zuge der Renovierungsarbeiten im Chiemseehof verlegt. Das ist in etwa so lang wie die Strecke zwischen Salzburg und Linz. Zudem wurden 1.000 Quadratmeter Holzböden verlegt und 350 Quadratmeter Terazzoflächen geschliffen. In Summe wurden 5.500 Quadratmeter Fassade saniert. Ein 60 Tonnen schwerer Stahlbau diente zur Aufstockung des dritten Stockwerks. Der Chiemseehof beherbergt das Herz der Salzburger Landespolitik, zurzeit laufen die letzten Arbeiten im Zuge der Sanierung, die fast zwei Jahre lang dauerte.

IC-Spartenobmann Dr. Wolfgang Reiger CSE zeigte sich begeistert vom Umbau und dankte Pallauf nicht nur für die Einladung sondern auch für deren spannende Ausführungen zu den Themen Demokratie, Parlamentarismus und Bürgereinbindung.

Das könnte Sie auch interessieren

sss

Bauberufe weckten großes Interesse

An der BAUAkademie Salzburg ist das 6. „Bau-Lehrlings-Casting“ der Salzburger Bauinnung über die Bühne gegangen. Zahlreiche Salzburger Schüler haben mitgemacht. Die Besten haben ausgezeichnete Chancen auf einen Ausbildungsplatz bei einer regionalen Baufirma. mehr

Logo Digital Expert

Lehrgang „Digital Expert“ bietet neue Chance für Agenturen und Arbeitgeber

Die Anmeldung für den auf 25 Teilnehmer limitierten Lehrgang läuft bis Ende Jänner.  mehr