th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Unternehmen

Markus Ficker, gelernter Holzbildhauer und Facheinrahmer, führt das Traditionsunternehmen in der vierten Generation.

110 Jahre im Dienst der Kunst

Seit 1912 vereinen sich im Familienunternehmen Ficker handwerkliche Perfektion mit Kreativität, Tradition und Unternehmergeist. Höchste Qualität, professionelle Beratung und Kreativität bilden die Säulen des Erfolges. mehr

Manuel Dorfer, Gerald Eder und Florian Dodegge sind die Gründer und Geschäftsführer des erfolgreichen Start-ups ­Solbytech.

Solbytech gibt kräftig Gas

Innovative IT-Lösungen, eine strategische Partnerschaft mit der Salzburg AG und deutliche Umsatzzuwächse: Das Lungauer Start-up Solbytech kann nach nur drei Jahren eine beeindruckende erste Bilanz vorweisen. mehr

Die Textildesignerin Evelin Wittek betreibt mitten in Golling Salzburgs letzte Maschinenweberei.

Für mich ist die Welt voller Muster

Mitten in Golling betreibt Textildesignerin Evelin Wittek Salzburgs letzte Maschinenweberei. Im Gespräch gibt sie einen Einblick in ihren Berufsalltag und erzählt, woher sie sich die Inspirationen für ihre Stoffdesigns holt. mehr

SonnenMoor Inhaber Siegfried Fink  feiert heuer das 50-jährige Firmenjubiläum

Mit der Kraft der Natur

Seit 50 Jahren vertraut SonnenMoor auf die natürliche Kraft aus der Natur. Im Interview lüftet Siegfried Fink das Erfolgsrezept des Antheringer Familienunternehmens. mehr

Rafael Schärf handelt mit Kaffee und Kaffeemaschinen. Für den Umsatz seines Unternehmens werden Komplettlösungen für Gastronomiebetriebe, Hotels und Büros immer wichtiger.

Kaffeespezialist gab in der Krise Gas

Die Corona-Pandemie hat der Familie Schärf GmbH schwer zu ­schaffen gemacht. Anstatt in Schockstarre zu verfallen, nutzte das Familienunternehmen die Krise, um sich komplett neu ­aufzustellen. mehr