th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Standort

  • HTL Pongau
Tobias Weiß und Elias Huber (re.) sind mit ihrer Schulwahl total zufrieden: „Uns macht’s Spaß und wir haben tolle Berufsaussichten“.

Lernen für eine Superkarriere in der Informatik

September 2018 startete die erste Klasse der Informatik-HTL in St. Johann – eine bildungspolitische Innovation in Salzburg. Ab 8. Februar 2019 können sich Interessierte für den nächsten Jahrgang anmelden! mehr

  • Standort
Nirgendwo in Österreich gibt mit 10,6 Tagen im Schnitt weniger gemeldete Krankenstandstage als in Salzburg. Damit liegt die Krankenstands-Quote im Bundesland 16 Prozent unter der österreichischen.

WKS kritisiert: AK will sozialen Fortschritt nicht anerkennen

Dass Salzburg beim jüngsten WIFO-Fehlzeiten-Report mit den niedrigsten Krankenständen am besten von allen Bundesländern abschneidet, ist rundweg positiv zu sehen, betont die Wirtschaftskammer Salzburg. Nur die AK redet wieder einmal die Arbeitswelt krank. mehr

  • Standort
Roboter spielt Klavier.

Was kann künstliche Intelligenz?

Die Innovationstagung des ITG - Innovationsservice für Salzburg widmet sich am 29. November in der großen Aula der Universität Salzburg dem Thema „künstliche Intelligenz“. mehr

  • Standort
DI Simon Hoher ist Experte für kollaborative Robotik..

Kollege Roboter denkt und fühlt mit

Die Digitalisierung, künstliche Intelligenz und Robotik werden die Arbeitsplätze von morgen verändern. Menschen werden nicht neben, sondern mit Robotern arbeiten, kollaborative Robotik nennt sich das. An der FH Salzburg wird dafür wichtige Grundlagenforschung betrieben. mehr