th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Speed Dating für Unternehmen

Aufgrund des großen Erfolges veranstalten die Bezirksstellen Salzburg Stadt, Flachgau und Tennen­gau die Geschäftskontaktemesse „Topf sucht Deckel“ zum zweiten Mal.

Kochtopf
© stock.adobe.com

Das Erfolgsgeheimnis der Veranstaltung liegt in der Möglichkeit des moderierten Kontakteknüpfens mit gleichgesinnten Unternehmern. Mittlerweile wird das Format österreichweit von Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen und Unternehmensgrößen geschätzt. Bei der Geschäftskontaktemesse werden – anders als bei anderen Netzwerktreffen – die Gespräche zwischen den Teilnehmern gezielt geplant.
„Wir wissen, dass aus diesen Kontakten konkrete Geschäfte entstehen. Als Wirtschaftskammer übernehmen wir die Koordination und Planung, damit eben der passende Deckel leichter zum richtigen Topf findet“, sagt LAbg. Michaela Bartel, Obfrau der WKS-Bezirksstelle Salzburg Stadt.
„Topf sucht Deckel“ stärkt die regionale Kaufkraft und die Unternehmen profitieren direkt davon. Umfragen haben ergeben, dass rund 92% gerne wieder an einer Geschäftskontaktemesse teilnehmen möchten“, weiß der Obmann der WKS-Bezirksstelle Flachgau, Mag. Gerhard Schöchl.
„Gerade in Zeiten der rasant zunehmenden Digitalisierung bietet eine Geschäftskontaktemesse die einzigartige Möglichkeit, mit potenziellen Geschäftspartnern persönlich in Kontakt zu treten und die eigenen Angebote und Stärken dem Gegenüber auf kurzem Weg zu vermitteln“, betont Johann Struber, Obmann der WKS-Bezirksstelle Tennengau.
Wer seinen Gesprächspartnern bewusst und positiv in Erinnerung bleibt und die Kontakte pflegt und nachbearbeitet, wird sein Netzwerk dauerhaft erweitern und der kaufmännische Erfolg wird die Belohnung für die Bemühungen sein. Wer nicht netzwerkt, verzichtet freiwillig auf ­Chancen.
Die folgenden Top-Unternehmen haben bereits im Vorfeld Ihre Teilnahme zugesagt: Mayer & Co Beschläge GmbH, myvita – Gruppe, Palfinger AG, RTS Regionalfernsehen GmbH, Salzburg Schokolade GmbH, Salzburg Wohnbau GmbH, SPAR Österreichische Warenhandels-AG, Stiegl-
brauerei zu Salzburg GmbH und die Sunbeam Yachts OG.


Topf sucht Deckel
4. Februar 2020, ab 17 Uhr
WIFI Salzburg
Anmeldung:
www.anmeldungen.net/
Salzburg2020
oder
E-Mail: topfsuchtdeckel@salesteams.at


Das könnte Sie auch interessieren

EPU-Tag

Ein-Personen-Unternehmer im Mittelpunkt

Am 19. Februar stehen im WIFI Salzburg wieder die Ein-Personen-Unternehmen (EPU) im Mittelpunkt. Beim EPU-Tag können sich Interessierte mit zahlreichen Informationen und Tipps eindecken. mehr

Veranstaltungsreihe: Wie man Dienstverträge richtig gestaltet

Wie man Dienstverträge richtig gestaltet

Worauf man bei der Erstellungvon Dienstverträgen achten muss,informiert eine Veranstaltungsreihe der WKS im Februar. mehr