th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Jetzt anmelden für die Informatik-HTL im Pongau!

Im September 2018 startete die erste Klasse der Informatik-HTL in St. Johann mit 36 Schülern – eine bildungspolitische Innovation in Salzburg. Nun wird die Schule weiter ausgebaut: Noch bis zum 1. März können sich Interessierte für die nächste Klasse anmelden, die im Herbst 2019 starten wird. 

Informatik-HTL
© WKS Ab 8. Februar kann man sich anmelden.

Salzburgs Wirtschaft benötigt aufgrund der Digitalisierung dringender denn je Software-Techniker. Wird dieser Mangel nicht behoben, verliert Salzburgs Wirtschaft drastisch an Wettbewerbsfähigkeit. Dem Wunsch aus den Unternehmen entsprechend, hat die Wirtschaftskammer Salzburg daher 2017 eine umfangreiche Initiative gestartet: Es sollte im Pongau eine reine Informatik-HTL entstehen und damit ein auf die Bedürfnisse der Unternehmen zugeschnittenes Angebot, das es in dieser Form in Salzburg bis dato nicht gegeben hat. Denn der Bedarf nach Software-Ingenieuren ist enorm. Wer sich für eine Ausbildung in diesem wachsenden Sektor entschieden hat, hat später mit Sicherheit keine Job-Sorgen.

Im September 2018 war es nach konzentrierter Vorarbeit soweit: Mit der in einer Klasse möglichen Höchstzahl von 36 Schülern nahm die Informatik-HTL in St. Johann ihren Betrieb auf. Dabei haben alle maßgeblichen Stellen an einem Strang gezogen: WKS, Land Salzburg, Bildungsdirektion, Industriellenvereinigung, namhafte IT- und Industrieunternehmen und die HTL Saalfelden, die den neuen Informatik-Zweig betreibt.

Noch bis 1. März 2019 kann man sich nun für die nächste erste Klasse anmelden.

Fakten zur Informatik-HTL Pongau

  • Die Informatik-HTL in St. Johann wird als dislozierter Klassenzug der HTL Saalfelden mit der Fachausrichtung Informatik geführt. Unterrichtet wird in den Räumlichkeiten der HAK St. Johann.
  • Die Informatik-HTL ist 2018 mit 36 Schülern gestartet. In der nächsten Klasse ist wieder Platz für 36 Schülerinnen und Schüler.
  • Jeweils ein Tag in der Woche wird der Unterricht in Saalfelden abgehalten. Der Transfer der Schüler erfolgt – so wie bei der Mechatronik-Klasse - mit dem Schülerbus.

Was lernt man an der Informatik-HTL Pongau?

Die Stundentafel entspricht dem Lehrplan der Höheren Lehranstalten für Informatik. Neben den allgemeinen Fächern wie Deutsch, Englisch oder angewandte Mathematik stehen die Fächer Technische Informatik, Programmieren und Software-Engineering, Datenbanken und Informationssysteme, Netzwerke und Vertiefte Systeme im Mittelpunkt. Dazu kommen Betriebswirtschaft und Management, sowie Systemplanung und Projektentwicklung. Die Gewichtung der Fächer und das Curriculum wurden in enger Abstimmung mit den Unternehmen gestaltet.

Ab wann kann man sich anmelden?

Die Anmeldephase endet am Freitag, 1. März. 

Wo meldet man sich an und wie?

An der HTL Saalfelden oder der HAK St. Johann mit dem Anmeldeformular und der Original-Schulnachricht. Das Anmeldeformular ist auf der Webseite der HTL Saalfelden downloadbar. 

Achtung!
Eine Online-Anmeldung ist nicht möglich, da auch die Original-Schulnachricht mit der Anmeldung eingereicht werden muss.

Öffnungszeiten in Saalfelden: jeweils Montag bis Freitag von 7.30 bis 12.00 und 13.00 bis 17.00 Uhr (auch in den Semesterferien).

Öffnungszeiten in St. Johann (in den Semesterferien geschlossen) ab Montag 18.02.: jeweils von Montag bis Donnerstag von 8.00 bis 15.00 Uhr, Freitag von 8.00 bis 13.00 Uhr.


Adresse für Anmeldung und Rückfragen der Interessenten

HTL Saalfelden
Almerstraße 33 | 5760 Saalfelden, www.htlsaalfelden.at

Sekretariat der HTL Saalfelden
T 06582/72568 | E info@htl-saalfelden.at

AV Dipl.-Ing. Gernot Aigner
T 0676/4209429 | E gernot.aigner@htl-saalfelden.at

Sekretariat der HAK St. Johann
T 06412/8470 | E hak-stjo@salzburg.at

Auskunft und Hilfe bei der Anmeldung?

Sekretariat der HTL Saalfelden und Sekretariat der HAK St. Johann:

Mag. Gerhard Breitenfellner (Aufnahmeleiter)
E mail@breitenfellner.info

Das könnte Sie auch interessieren

Profilfoto von Günter Berger

FH Salzburg baut an der ­virtuellen Holz-Universität mit

Lehrinhalte aus dem Bereich Holztechnologie und Holzwirtschaft grenzüberschreitend, virtuell und vernetzt zu vermitteln, das ist die Idee des „Virtual Wood ­University“-Projekts, das von Prof. Günter Berger von der FH Salzburg/Campus Kuchl geleitet wird. mehr

Zu neuen bzw. überarbeiteten Studienangeboten an der FH Salzburg kann man sich ab sofort anmelden: KMU Management & Entrepreneurship und „Business Informatics“.

Lernen, wie man Unternehmen führt

Besser vereinbar mit dem Berufsleben, mehr „blended Learning“, mehr praxisnahes Wissen – der FH-Studiengang KMU-Management & Entrepreneurship hat sich neu aufgestellt.  Neu ab Herbst ist auch der Masterstudiengang „Business Informatics“. mehr