th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Salzburger Bildungsscheck fördert IKT-Weiterbildung stärker

Am 1. Jänner ist die neue Förderrichtlinie für den Salzburger Bildungsscheck in Kraft getreten.

Menschen, die sich weiterbilden
© Land Salzburg Das Erfolgskonzept des Salzburger Bildungsschecks wird fortgesetzt.

Mit der Maßnahme werden berufsorientierte Aus- und Weiterbildungen gefördert, die entweder unmittelbar im Berufsleben angewendet werden oder Voraussetzung für eine angestrebte berufliche Veränderung sind. Ziel ist es, mit der neuen Richtlinie vor allem Verbesserungen für (bildungs)benachteiligte Personen zu erreichen und Maßnahmen zur Bekämpfung des IT-Fachkräftemangels zu setzen. 

Folgende Punkte sind neu: Die Anhebung des Fördersatzes für Personen über 18 Jahren (bisher über 20 Jahren) mit der Pflichtschule als höchstem Abschluss auf 75% (anstatt bisher 65%) der Kurskosten, maximal 1.300 €. Und für hochwertige Ausbildungen im IKT-Bereich (Informations- und Kommunikationstechnik) mit mindestens 200 Stunden Dauer wird die Förderhöchstgrenze von 900 auf 2.000 € angehoben. 

Mit dem Bildungsscheck will das Land Salzburg gezielt geringqualifizierte Personen unterstützen. Ein Vorbereitungskurs zur Lehrabschlussprüfung des Berufs Koch kostet beispielsweise 1.500 €. Mit einer Förderquote von 75% beträgt der Selbstkostenanteil nunmehr 375 statt 525 €. Mit diesem Angebot sollen Personen motiviert und dabei unterstützt werden, einen formalen Berufsabschluss zu erreichen und damit ihre beruflichen Perspektiven zu verbessern.

Für das Jahr 2018 stellt das Land Salzburg wieder Fördergelder in Höhe von rund 2,5 Mill. € zur Verfügung. Seit dem Bestehen werden jährlich rund 5.000 Anträge zu beruflichen Aus- und Weiterbildungen gefördert. Weitere Informationen unter www.salzburg.gv.at/bildungsscheck

Das könnte Sie auch interessieren

  • Bildung
WIFI-Kursbuch

Karriereschub mit dem WIFI: Neues Kursangebot ist da

Das neue WIFI-Kursprogramm ist da. Online sind die Kurse unter wifisalzburg.at zu finden und auch das druckfrische WIFI-Kursbuch 2019/20 liegt bereit. mehr

  • Bildung
Eine konkrete Bildungs- und Karrierechance für Salzburgs Maturanten startet heuer im September: Die Duale Akademie! Ab sofort kann man sich bei den ersten Betrieben dazu anmelden.

Duale Akademie: Attraktiver Bildungsweg für Maturanten und Betriebe

Im Kampf gegen den Fachkräftemangel startet die WKS diese Woche die Bewerbung für eine neue Bildungsschiene: Mit der „Dualen Akademie“ sollen speziell AHS-Maturanten für eine Berufsausbildung gewonnen werden.  mehr