th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Leben im All: Wahrscheinlich sind wir nicht allein

Ein Star der internationalen Spitzenforschung gewährt am 16. 9. in der WKS einen Einblick in eines der spannendsten Forschungsthemen der Gegenwart: Prof. Dr. Lisa Kaltenegger berichtet über die Suche nach Leben im All – und warum regelmäßig neue Planeten außerhalb unseres Sonnensystem gefunden werden.

Spitzenforschung auf der Suche nach Leben im All – eines der spannendsten Themen der modernen Wissenschaft
© NASA and Cornell Spitzenforschung auf der Suche nach Leben im All – eines der spannendsten Themen der modernen Wissenschaft

Lisa Kaltenegger, geboren in Kuchl, hat eine bemerkenswerte Forschungskarriere hingelegt. Sie studierte technische Physik an der TU Graz und Astronomie an der Karl-Franzens-Universität (Graz), danach suchte sie bei der Europäischen Weltraumorganisation ESA nach extrasolaren erdähnlichen Planeten. Weitere berufliche Stationen waren Harvard und das Max-Planck-Institut für Astronomie in Heidelberg. 2014 ist sie dem Ruf der Cornell Universität im Bundesstaat New York gefolgt. Die Astronomin und Astrophysikerin ist dort Direktorin des von ihr gegründeten Carl Sagan Institutes und Professorin für Astronomie. Sie ist Preisträgerin vieler internationaler Preise. Das TIME Magazine nannte sie einen „Innovator to watch“. Die Europäische Kommission wählte sie als eine von 27 „Roll Models“ für Frauen in Wissenschaft und Forschung aus. Vom Smithsonian Magazine wurde sie zu einem „America’s Young Innovator“ gekürt.

Portrait von Prof. Dr. Lisa Kaltenegger
© Cornell Prof. Dr. Lisa Kaltenegger ist eine der führenden Astronomen auf der Suche nach Exo-Planeten und Leben im All.

Wie weist man weit entferntes Leben nach?

Durch ihre Forschungsbemühungen hat sich ein Wissenschaftsgebiet in der Astronomie besonders entwickelt: Die Suche nach extrasolarem Leben bzw. nach anderen Planetensystemen im Weltall. Dabei kommen Spitzentechnologie und Spitzenforschung zusammen. Mit neuesten Teleskopen und ausgefeilter Analyse-Software war es möglich, in den vergangenen Jahren rund 4.000 „Exo-Planeten“ zu entdecken. Zurzeit ist man intensiv nach Planeten in „habitablen Zonen“ auf der Suche, also Planeten mit genügend Abstand zu den Sonnen, um Wasser und Leben entstehen zu lassen. Einige Kandidaten dafür gibt es schon. Doch wie kann man Leben auf so weite Distanzen nachweisen, wie findet man überhaupt Exo-Planeten? Antworten darauf gibt Lisa Kaltenegger, die sich wie kaum eine Forscherin darin versteht, diese komplexen Sachverhalte verständlich zu erklären.

Aus diesem Grund ermöglichen die Sparte Information & Consulting und die Sparte Industrie ihren Mitgliedern und allen Interessierten in der Salzburger Wirtschaft die Chance, eine der wichtigsten, international erfolgreichsten Forscherinnen aus Österreich kennenzulernen.

Ihr Vortrag „Quer durch die Welt auf der Suche nach Leben im Kosmos“ findet am 16. 9., von 16.00 bis 17.30 Uhr im Plenarsaal der WKS, Julius Raab-Platz 1, statt. Für den Vortrag in der VEGA-Sternwarte am 14. 9. sind bereits alle Plätze vergeben. Eine Anmeldung für die Veranstaltung, für die die 3-G-Regelung nachgewiesen werden muss, ist notwendig! 



Das könnte Sie auch interessieren

Portrait von Hannes Aichmayr

EdTech Austria: Die Zukunft des Lernens ist da

Im Herbst 2020 wurde die digitale Bildungsinitiative EdTech Austria von Land Salzburg, den Wirtschaftskammern Österreich und Salzburg sowie der ITG Salzburg aus der Taufe gehoben. Projektleiter ist Bildungsexperte Hannes Aichmayr. mehr

Kommunikationsberater ­Wolfgang Immerschitt

Im Wettbewerb um die besten Köpfe Bedürfnisse der Mitarbeiter beachten

Kommunikationsberater aus Leidenschaft: Dr. Wolfgang Immerschitt durchleuchtet im Interview das Zustandsbild des Employer Brandings in Österreich und gibt einen Ausblick auf zukünftige Möglichkeiten für Unternehmen. mehr

Gebäude Wirtschaftskammer Salzburg

Neuorganisation in drei WKS-Sparten

Mit der Neuorganisation der Sparten Gewerbe und Handwerk, Transport und Verkehr sowie Information und Consulting der WK Salzburg wird den dynamischen Veränderungen in diesen Bereichen Rechnung getragen. mehr