th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Impfen ohne Voranmeldung hilft, die Impfquote zu erhöhen

In einer gemeinsamen Aktion mit dem Land Salzburg informiert die WKS bis auf weiteres Salzburgs Betriebe tagesaktuell über Ort und Zeitpunkt der Impfbusse, die im Rahmen der Aktion „Impfen ohne Voranmeldung“ im ganzen Land Salzburg unterwegs sind. 

Corona-Impfungen
© AdobeStock

In den vergangenen Monaten wurden in betrieblichen Impfaktionen in ganz Österreich über 800.000 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer geimpft. Die Unternehmen haben damit einen wichtigen Beitrag zur Bekämpfung der Pandemie geleistet. Insgesamt ist aber trotz vieler Bemühungen von Ländern und Bund die Impfquote noch zu niedrig, um die Pandemie nachhaltig einzudämmen.

Kommt es aufgrund der ansteckenderen Delta-Variante im Herbst wieder zu vermehrten Ansteckungen, läuft die Wirtschaft erneut Gefahr, Einschränkungen oder gar Schließungen hinnehmen zu müssen. Das würde nicht nur den notwendigen Aufschwung nach der Corona-Rezession wieder in Frage stellen, sondern auch die Betriebsabläufe durch vermehrte Krankenstände und Quarantänen von Kontaktpersonen (K1 und K2) behindern.

Die Wirtschaftskammer Salzburg ersucht daher alle Unternehmerinnen und Unternehmer, ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von der Notwendigkeit einer Impfung zu überzeugen. Denn mittlerweile wird das Impfen im Rahmen der Aktion „Impfen ohne Voranmeldung“ so einfach wie nur möglich gemacht.

Die Impfbusse des Landes machen in der nächsten Woche auch in Ihrer Gemeinde halt. Bitte weisen Sie ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, welche noch nicht geimpft sind, auf die Chance zur schnellen Impfung hin:

Standorte der Impfbusse:


Termine 1. Dosis:

Freitag, 24. September

  • Flachau, 14.00-16.00 Uhr
    Ordnination Dr. Breitfuß, Alter Dorfplatz 1 (Biontech ab 12 Jahre)
  • Chiemseehof, 14.00-20.00 Uhr
    (Biontech und Moderna ab 12 Jahren, Johnson & Johnson ab 18 Jahre)
  • Outletcenter, 9.00-16.00 Uhr
    IMPFBUS (Impfstoff wird noch bekannt gegeben)

Samstag, 25. September

  • Europark, 9.00-16.00 Uhr
    IMPFBUS (Johnson & Johnson ab 18 Jahre)

Montag, 27. September

  • Salzburg Airport, 11.00-20.00 Uhr
    Ankunftshalle, Innsbrucker Bundesstraße 95 (Johnson & Johnson ab 18 Jahre)

Mittwoch, 29. September

  • Abersee, 7.30-11.30 und 16.00-18.00 Uhr
    Ordination Dr. Heimo Brandstätter, Gschwendt 106, (Biontech ab 12 Jahre)
  • Radstadt, 16.00-18.00 Uhr
    Ordination Dr. Aufmesser, Judenbühel 3 (Biontech ab 12 Jahre)
  • Große Aula, 10.00-17.00 Uhr
    Hofstallgasse (Johnson & Johnson ab 18 Jahre)
  • Schwarzach, 16.00-20.00 Uhr
    Ordination Dr. Pöll-Weiss, Neue Heimat 5 (Biontech ab 12 Jahre, Johnson & Johnson ab 18 Jahre)

Donnerstag, 30. September

  • Seekirchen, 8.00-12.00 Uhr
    Arkadenhof/ Seniorenhaus, Moosstraße 52, (Biontech ab 12 Jahre und Johnson & Johnson ab 18 Jahre)

Montag, 4. Oktober

  • NaWi - Naturwissenschaftliche Fakultät, 10.00-17.00 Uhr
    Hellbrunnerstraße 34 (Biontech ab 12 Jahre)

Dienstag, 5. Oktober

  • Unipark Nonntal, 10.00-17.00 Uhr
    Erzabt-Klotz-Straße 1 (Biontech ab 12 Jahre)

Mittwoch, 6. Oktober

  • Mozarteum, 10.00-17.00 Uhr
    Mirabellplatz 1 (Biontech ab 12 Jahre)
  • Abersee, 7.30-11.30 und 16.00-18.00 Uhr
    Ordination Dr. Heimo Brandstätter, Gschwendt 106, (Biontech ab 12 Jahre)

Freitag, 8. Oktober

  • Pädagogische Hochschule, 10.00-17.00 Uhr
    Akademiestraße 23-15 (Johnson & Johnson ab 18 Jahre)

Mittwoch, 13. Oktober

  • Abersee, 7.30-11.30 und 16.00-18.00 Uhr
    Ordination Dr. Heimo Brandstätter, Gschwendt 106, (Biontech ab 12 Jahre)

Termine 2. Dosis:

Samstag, 25. September

  • Stuhlfelden, 10.00-16.00 Uhr
    Parkplatz Metzgerei Rumpold, Mittersiller Bundesstraße 44, IMPFBUS, (Biontech ab 12 Jahre)

Montag, 27. September

  • Forum 1, 9.00-16.00 Uhr
    Salzburg Bahnhofsvorplatz, IMPFBUS, (Biontech ab 12 Jahre)

Dienstag, 28. September

  • Puch bei Hallein, 10.00-16.00 Uhr
    Gemeindeamt, Halleiner Landesstraße 111, IMPFBUS, (Biontech ab 12 Jahre)

Mittwoch, 29. September

  • Forum 1, 9.00-16.00 Uhr
    Salzburg Bahnhofsvorplatz, IMPFBUS, (Biontech ab 12 Jahre)

Donnerstag, 30. September

  • Hallwang, 10.00-16.00 Uhr
    Kulturzentrum, Dorfstraße 18, IMPFBUS, (Biontech ab 12 Jahre)

Donnerstag, 7. Oktober

  • Puch, 10.00-17.00 Uhr
    FH, Urstein Süd 1, IMPFBUS (Biontech ab 12 Jahre)

Freitag, 8. Oktober

  • Altenmarkt, 10.00-16.00 Uhr
    Leoganger Straße 18 (Marktplatz) (Biontech ab 12 Jahre)

Samstag, 9. Oktober

  • Tamsweg, 10.00-16.00 Uhr
    Marktplatz (Biontech ab 12 Jahren)

Weitere Informationen:

Die Website des Landes zur Impfaktion informiert außerdem ausführlich über:

Das könnte Sie auch interessieren

rrr

Unterstützungsmaßnahmen des AMS bei der Stellenbesetzung

Das AMS Salzburg ist ein wichtiger Partner der Betriebe bei der Stellenbesetzung bzw. der Sicherung des Fachkräftebedarfs. Nachfolgend ein Überblick über die kostenlosen Unterstützungsmaßnahmen. mehr

Judith und Marco Windhofer schildern WKS-Präsident KommR Peter Buchmüller und Andreas Schnaitmann, Obmann der WKS-Bezirksstelle Tennengau, (v. r.) wie ihr Geschäft am Molnarplatz von den Wassermassen überflutet wurde.

WKS hilft von Hochwasser betroffenen Betrieben

Die WKS wird den betroffenen Betrieben mit Hilfszahlungen aus dem WKS-Katastrophenfonds unter die Arme greifen. Zusätzlich stehen WKS-Experten für Rechtsfragen zur Verfügung. mehr