th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Heiße Nacht im Schauspielhaus

Zu einer im wahrsten Sinne des Wortes „heißen Angelegenheit“ ist gestern, Donnerstag abend, die Summer Adnight, das Sommerfest der Salzburger Kommunikationsbranche, im Schauspielhaus geworden. Die Zutaten für die rund 300 Besucher waren tropische Temperaturen, heiße Rhythmen und scharfe Spezialitäten vom BBQ. 

Adnight 2019
© WKS/wildbild Im Bild von links: Fachgruppenobmann Michael Mrazek, Fachgruppengeschäftsführerin Mag. Eva Reitsperger und Fachgruppenobmann-Stv. Clemens Jager versorgten die Gäste mit Grillspezialitäten und kühlen Getränken.

Dieser Sommerevent ist seit Jahren ein Fixpunkt im Kalender der Salzburger Kreativen, um sich in lockerer Atmosphäre mit Branchenkollegen zu treffen. Ein Programmpunkt ist jedes Jahr auch die Diplomübergabe an die Absolventen der Werbedesign Akademie (WDA). „Mit der Überreichung der Diplome bei der Adnight wollen wir den kreativen Nachwuchs in der ‚Welt der Werber‘ willkommen heißen und seine Leistungen während der zweijährigen WDA-Ausbildung würdigen“, sagte Fachgruppenobmann Michael Mrazek.

Das war die Adnight 2019


Startschuss zum Landespreis

Gleichzeitig ist bei der Adnight auch der Startschuss zum Salzburger Landespreis für Marketing, Kommunikation und Design 2019/2020 gefallen. Ab sofort sind Einreichungen zum Landespreis möglich. Die Einreichung erfolgt ausschließlich online über das Kommunikationsarchiv der Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation.

Das Kommunikationsarchiv wurde in den vergangenen Monaten einem Relaunch unterzogen. Neben seiner Funktion als Einreichplattform zum Landespreis dient es als Online-Schaufenster für Projekte der Salzburger Agenturen.

Die Einreichfrist zum Landespreis endet am 15. Oktober 2019.  Early Bird-Einreichungen zum vergünstigten Einreichtarif sind bis 16. September 2019 möglich.

Ein Mal Einreichen – zwei Mal gewinnen

Heuer wird zum zweiten Mal der österreichische Bundeswerbepreis „Austriacus" vergeben. Dieser Preis kürt die besten Arbeiten aus den Werbepreisen der einzelnen Bundesländer und gibt den Agenturen eine überregionale Bühne.

Alle Arbeiten, die beim Salzburger Landespreis erst-, zweit- oder drittplatziert sind, sind automatisch zum Austriacus nominiert. Die Einreichgebühr zum Austriacus von 150 € wird von der Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation Salzburg übernommen.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Information und Consulting
Nach einer von marketagent.com durchgeführten österreichweite Umfrage sind Maklerkunden grundsätzlich mit den Maklerleistungen zufrieden.

Salzburger Makler wehren sich gegen „Bestellerprinzip“

Die Abschaffung der Maklerprovisionen für Mieter bei der Vermittlung von Immobilen wird das Wohnen nicht verbilligen, betont der Fachgruppenobmann der Salzburger Immobilien- und Vermögenstreuhänder, KommR Mag.(FH) Dr. Gerald Hubner. Er wehrt sich vehement gegen den Vorschlag der SPÖ. mehr

  • Handel

Handelsagenten kurbeln die Umsätze an

Wie eine aktuelle Studie zeigt, leisten Salzburgs Handelsagenten einen wesentlichen Beitrag zur regionalen Wert­schöpfung. mehr