th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Branchennews

brrr

Aufwertung des Meisters schreitet voran

Gewerbe und Handwerk blicken auf ein erfolgreiches Jahr zurück und freuen sich über den Vorstoß der Regierung, den Meister auch beim Titel mit dem Bachelor gleichzustellen. Gewünscht wird die Abkürzung „Msr.“ vor dem Namen. mehr

Was Sportler und Unternehmer motiviert

Was Sportler und Unternehmer motiviert

Sport und Wirtschaft profitieren voneinander: Das Sport-Business setzt immerhin weltweit Milliarden um. Bei der Veranstaltung der Sparte Information & Consulting am 6. Februar im WKS-Plenarsaal geht es jedoch um anderes: Wie entstehen Spitzenleistungen im Sport - und was kann man als Unternehmer davon lernen? mehr

Salzburger Festspiele

Den kulturellen Schätzen Salzburgs verpflichtet

Knapp 40.000 Teilnehmer und rund 108.000 € an Spendengeldern: das ist die beeindruckende Bilanz aus 32 Jahren „Welttag der Fremdenführer“ in Salzburg. Heuer findet der Welttag anlässlich 100 Jahre Salzburger Festspiele am 22. Februar unter dem Motto „Festspielereien“ statt. mehr

Gütesiegel

Neues Gütesiegel „staatlich geprüft“

Parallel zum bestehenden staatlichen Gütesiegel für Meisterbetriebe wurde nun vom Bundesministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort das neue staatliche Gütesiegel für besonders qualifizierte Gewerbe geschaffen. mehr

dds

„Profis für Profis“ als Motto

In der Fachgruppe der Gewerblichen Dienstleister übergab der bisherige Obmann an seinen Nachfolger auch ein Projekt, das sich mit der Positionierung beschäftigt. Nicht einfach bei 17 verschiedenen Berufsgruppen! mehr