th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Bildungstage der Buchhalter boten aktuelles Branchenwissen

Die 17. Salzburger Bildungstage am 28.und 29. November im WIFI Salzburg versorgten die 169 Teilnehmer der Berufsgruppe Buchhaltung mit aktuellen Fachinformationen.

Das Team des BIBU-Clubs Salzburg
© Neumayr Das Team des BIBU-Clubs Salzburg mit Vortragenden Axel Dillinger (4. v. r.), UBIT-Berufsgruppensprecherin Elke Steinbacher (3. v. r.) und UBIT-Geschäftsführer Dr. Martin Niklas (2. v. r.).

Bei der Fortbildungsveranstaltung gab es in zehn Vorträge Einblick in aktuelle Buchhaltungsthemen und ihre rechtlichen Aspekte.

In den Kurzseminaren zu Themen wie „Neues und Aktuelles aus der Einkommenssteuer“, „Fallbeispiele zu Werbungskosten“, „Aktuelle Änderungen in der Lohnverrechung“ oder „Sozialversicherung-Update“ vermittelten Experten der Buchhaltungsbranche einen aktuellen Überblick und brachten die Teilnehmer auf den neuesten Stand. Zur Auflockerung gab es an den Kurstagen auch Etikette- und Stil- sowie Bewegungstipps für die Besucher.

„In der Buchhaltungsbranche gibt es laufend Änderungen. Die Experten der Buchhaltungsberufe haben diese Änderungen bei der Erfüllung ihren Aufgaben stets im Blick und entsprechen so in vollem Umfang den geltenden gesetzlichen Vorgaben. Die Salzburger Bildungstage bieten einen wichtigen und kompakten Überblick über aktuelle Änderungen und Neuerungen. Die UBIT Salzburg
unterstützt diese Veranstaltung als eine hochwertige Weiterbildung, die dem Berufsstand die Möglichkeit bietet, der Weiterbildungsverpflichtung nachzukommen“, sagt DI Gernot Winter, CMC, CSE, Fachgruppenobman der UBIT Salzburg. 

Für Unterhaltung im Rahmenprogramm sorgte die Liveband T&E mit dem Umsatzsteuer-Experten Hofrat Mag. Gerhard Kollmann an Bassgitarre, Steel-Guitar und Banjo. Im Gasthof Kamml in Wals-Siezenheim präsentiert sie Musik von den 60er Jahren bis zu aktuellen Hits.

Veranstaltet wurden die Bildungstage von Bilanzbuchhalter & Controllerclub Salzburg, unterstützt von der UBIT Salzburg als Sponsor.

Das könnte Sie auch interessieren

ss

Ministerium mit Klarstellung bei Rauchverbot

Ein Erlass des Bundesministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz regelt seit kurzem die Umsetzung des Tabak- und Nichtraucherschutzgesetzes in der Praxis. mehr

„Das Autojahr 2019 war für uns sehr zufriedenstellend“, sagt Josef Nußbaumer, Obmann des Salzburger Fahrzeughandels.

Autojahr brachte leichtes Plus

Salzburg ist das einzige Bundesland, in dem die Pkw-Neuzulassungen 2019 nicht zurückgegangen sind. mehr