th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Unternehmen schreiben „Salzburger Erfolgsgeschichten“

Unter dem Motto „Unternehmen vor den Vorhang“ startete die WKS Anfang April ihre neue Veranstaltungsreihe „Salzburger Erfolgsgeschichten“. 

Die Unternehmen aus dem Flachgau standen am 6. April im Mittelpunkt der ersten Veranstaltung des neuen Formats „Salzburger Erfolgsgeschichten“.
© WKS/Neumayr/Leopold Die Unternehmen aus dem Flachgau standen am 6. April im Mittelpunkt der ersten Veranstaltung des neuen Formats „Salzburger Erfolgsgeschichten“.

Im Rahmen der ersten vier Veranstaltungen wurden insgesamt über 200 Unternehmer persönlich mit Urkunden ausgezeichnet. Aufgrund des großen Erfolges werden auch künftig einmal im Jahr Unternehmen mit einem runden Jubiläum vor den Vorhang geholt und im Rahmen attraktiver Veranstaltungen geehrt.

WKS-Präsident KommR Peter Buchmüller würdigt die Verdienste jedes einzelnen Unternehmens.
© WKS/Neumayr/Leopold WKS-Präsident KommR Peter Buchmüller würdigt die Verdienste jedes einzelnen Unternehmens.

„Wirtschaftlich steht unser Bundesland nach wie vor weit oben –  auch im europäischen Vergleich. Viele Menschen tragen wesentlich zu diesem Erfolg bei, ganz besonders auch die rund 40.000 Unternehmerinnen und Unternehmer, die in Salzburg tätig sind und für Wohlstand und Beschäftigung sorgen und all das ermöglichen, was eine Wohlstandgesellschaft ausmacht“, beschreibt WKS-Präsident KommR Peter Buchmüller die Motivation für eine neue Veranstaltungsreihe.

Im Datenbestand der WKS werden rund 2.300 Unternehmen geführt, die 2022 ein rundes Jubiläum haben. „Diese Firmen hatten vorab Gelegenheit, ihre Daten zu überprüfen, und werden zu den einzelnen Veranstaltungen termingerecht eingeladen. Neben Präsident Buchmüller und den jeweiligen Bezirksstellenobleuten ist auch Landeshauptmann Dr. Wilfried Haslauer bei einem Großteil der Events persönlich anwesend“, informiert WKS-Marketing-Chef Mag. Klaus Höftberger. In Summe finden zwischen April und Juni sechs Veranstaltungen mit den Betrieben aus Salzburg Stadt, dem Flachgau, dem Tennengau, dem Pongau, dem Pinzgau und dem Lungau statt. Bis dato wurden 537 Unternehmen geehrt, davon 221 im Rahmen der Events, 289 Betrieben wurden die Urkunden zugesandt und an 27 Unternehmen wurden sie im Betrieb überreicht.

Ich bin der Wirtschaftskammer Salzburg sehr dankbar für die Initiative ‚Salzburger Erfolgsgeschichten‘. Denn ohne Ihren unternehmerischen Einsatz gäbe es Salzburg in dieser Form nicht. Sie sind es, die das Land gestalten und mit Leben erfüllen.
Landeshauptmann Dr. Wilfried Haslauer


Das könnte Sie auch interessieren

Symbolbild Erfolg Unternehmen

umwelt service salzburg: Beratungen boomen

Angesichts der aktuellen Situation setzen Salzburgs Betriebe heuer aktiv Maßnahmen für mehr Energieeffizienz, geringere Kosten und Abhängigkeiten. Beraten lassen sie sich dafür bei umwelt service salzburg (uss).  mehr

Berthold und Florian Forstner vom Unterbäck am neuen, 75.000 € teuren Holzbackofen.

Intelligente Energielösungen sind gefragt

Stark steigende Strompreise sowie vorausgesagte Engpässe bei Erdgas bereiten vielen Unternehmern Kopfzerbrechen. An Einsparungspotenzialen und Alternativtechnologien wird allerdings vielerorts schon seit längerem gefeilt. mehr

Das Mozarteum Orchester Salzburg wirkt auch heuer bei den Salzburger Festspielen mit: In der Oper "Lucia di Lammermoor" und bestreitet 5 Mozart-Matineen.

Mit Zuversicht und Zukunftsplänen in den Festspielsommer

Die Salzburger ­Festspiele bieten vom 18. Juli bis zum 31. August an 17 Spielstätten 174 Aufführungen sowie 54 Vorstellungen im Jugendprogramm „jung & jede*r“, für die 224.933 Karten aufgelegt werden. mehr