th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Mit der Dualen Akademie zum hochwertigen Bildungsabschluss

Großer Erfolg für Österreichs jüngste und modernste Ausbildungsform: Der Abschluss der Dualen Akademie ist ab sofort einem HAK- oder HTL-Abschluss gleichgestellt. 

Erste Absolventen: Speditionskaufmann Jan Eckschlager, Großhandelskauffrau Verena Schnitzlbaumer und Speditionskaufmann Arutunjan Dima.
© WKS/wildbild/Rohrer Erste Absolventen: Speditionskaufmann Jan Eckschlager, Großhandelskauffrau Verena Schnitzlbaumer und Speditionskaufmann Arutunjan Dima.

Der Abschluss der Dualen Akademie ist ab sofort im Nationalen Qualifikationsrahmen (NQR) auf Stufe 5 verankert. Das ist ein zusätzlicher Meilenstein für die Duale Akademie, die von der WKOÖ initiiert wurde, 2019 in Salzburg gestartet ist und ab Herbst 2022 österreichweit in den vier Berufen Mechatronik und Elektrotechnik (Technics), Speditionskaufmann/-frau (Logistics Management) und Applikationsentwicklung – Coding (IT & Software) absolviert werden kann. 

Neues Bildungsformat

Die Duale Akademie ist eine um attraktive Zukunftskompetenzen erweiterte, duale Berufsausbildung nach der Matura. In verkürzter Ausbildungszeit – je nach Fachrichtung zwei bis maximal drei Jahre – erlernen die Trainees, was man im Beruf wirklich braucht. Zusätzliche Highlights sind ein Auslandspraktikum sowie ein attraktives Einkommen vom ersten Tag an. Als Bildungsabschluss winkt neben dem Lehrabschluss nach einem Jahr Berufspraxis das Zertifikat „Duale Akademie Professional“.

Von insgesamt 41 Trainees haben in Salzburg sieben Teilnehmer die Ausbildung schon erfolgreich absolviert (4 Spedition, 1 Großhandel, 2 Mechatronik).

Jan Eckschlager, einer der ersten Absolventen startet seine Karriere bei Lagermax.
© WKS/HAUCH


Jan Eckschlager, der seine Lehre als Speditionskaufmann in der Spedition Lagermax abgeschlossen hat, ist einer davon. Er kann das neue Bildungsformat nur weiterempfehlen: „Die Ausbildung war genau so, wie ich mir das vorgestellt habe: In eineinhalb Jahren einen Beruf von Grund auf zu erlernen, ist schon eine super Sache“, berichtet Eckschlager.

Der erfolgreiche Abschluss der Dualen Akademie umfasst:

  • einen fachspezifischen Lehrabschluss,
  • den erfolgreichen Abschluss der Zukunftskompetenzen,
  • ein absolviertes Auslandspraktikum,
  • das bewertete Zukunftsprojekt und bereits mit einem Jahr Praxis nach Abschluss besteht die Möglichkeit zur Zertifizierung zum „DA Professional“.

Fördermöglichkeiten

Die Duale Akademie schafft für die Betriebe und für die jungen Erwachsenen eine Win-win-Situation: Die Unternehmen erschließen sich dadurch neue Zielgruppen für die Ausbildung ihrer Schlüsselfachkräfte und erhalten Optionen für Förderungen wie zum Beispiel die AMS-Förderung für AHS-Maturanten, die unter die Förderung der Lehrausbildung 18+ fällt. Aber auch der Wegfall der Einschränkung durch das KJBG-Bundesgesetz über die Beschäftigung von Kindern und Jugendlichen ist ein großer Vorteil. Ambitionierte junge Erwachsene erhalten aufbauend auf ihr breites Allgemeinwissen eine konkrete, praxisnahe Berufsausbildung, mit der sie sofort durchstarten können.

„Die Duale Akademie eröffnet viele Karrieremöglichkeiten – von Aufstiegschancen im jeweiligen Ausbildungsbetrieb bis zu einem Studium“, erklärt Mag. Gabi Tischler, Leiterin der Stab­stelle Bildung in der WKS. In Salzburg bieten derzeit 83 Betriebe in sieben Berufszweigen das Ausbildungsprogramm an.

In der Dualen Akademie werden derzeit österreichweit vier Berufsfelder angeboten:

  • Applikationsentwicklung – Coding
  • Elektrotechnik
  • Mechatronik
  • Speditionskaufmann/-frau

Das zusätzliche Angebot in Salzburg:

  • Bankkaufmann/-frau
  • Großhandelskaufmann/-frau und
  • Kfz-Techniker/in
Tipp!
Neue Jobplattform: jobs.dualeakademie.at steht den DA-Ausbildungsbetrieben kostenfrei zur Verfügung und vernetzt Bewerber und Betrieb.

Der Lehrgang der ­Dualen Akademie startet im Juni 2022: Der Ausbildungsstart ist individuell zwischen Juni 2022 und Mitte Februar 2023 möglich.

Das könnte Sie auch interessieren

rrrrr

Enormes Ausstellerinteresse an heuriger „BIM“

Die Berufs-Info-Messe „BIM“ verzeichnet nach zweijähriger pandemiebedingter Pause ein enormes Ausstellerinteresse. Bereits 200 Aussteller:innen haben sich angemeldet. Für Kurzentschlossene sind noch einige wenige Flächen frei. mehr

ddd

Bei der „BIM“ in die Welt der Berufe eintauchen

Eindrucksvolles Comeback der BerufsInfo-Messe „BIM“ nach zweijähriger Corona-Zwangspause: Insgesamt 216 Aussteller – so viele wie schon lange nicht mehr – haben sich für die größte Bildungs- und Berufsorientierungsmesse in Westösterreich und dem angrenzenden südbayerischen Raum angemeldet. mehr

aaa

Österreich jubelt über 12 WM-Medaillen

Mit einer herausragenden Medaillenbilanz für das „Team Austria“ wurden am vergangenen Sonntag im Messezentrum Salzburg die „WorldSkills 2022“ abgeschlossen. mehr