th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Investment in zukunftsrelevante Start-ups

Österreichs größte Marken- und Designagentur KISKA war Gastgeber für die jüngste Startup Salzburg Investors Lounge. Die Start-ups FLOCKE und Impact AI präsentierten sich vor Unternehmer:innen und Business Angels. Investorin Conny Hörl plädierte für mehr weibliches Engagement in der Start-up Szene.

Teilnehmer der Investors Lounge
© KISKA (grüne Couch; v.l.): Conny Hörl, Partnerin bei CK Ventures, Laura Egg, GF der aaia, Anna Maria Brunnhofer-Pedemonte, Gründerin Impact AI; 2. R.: Lorenz Maschke, Start-up Beauftragter der WKS, Ivan Cindric, Gründer FLOCKE, Julian Herget, Partner bei KISKA.

Die Startup Salzburg INVESTORS LOUNGE vernetzt seit 2016 als neutrale Austauschplattform Investor:innen, Business Angels und Start-up-interessierte Unternehmer:innen und bietet eine Bühne für regionale Start-ups. Diesen Montag war die hochkarätige Runde bei der internationalen Marken- und Designagentur KISKA in Niederalm zu Gast. Managing Partner Julian Herget zeigte in seiner Präsentation, wie Design zukunftsorientierte Geschäftsmodelle unterstützt. Herget zeigte sich vom Zusammenkommen mit den Start-ups und Business Angels begeistert: „Wir durften sehr inspirierende Pitches sehen: von einem AI-Start-up mit dem Ziel, AI für das Wohl der Menschen leicht zugänglich zu machen, bis hin zu einem zukünftigen Health-Food-Start-up. Es war mir eine Ehre, so viele inspirierende Unternehmerinnen und Unternehmer bei KISKA willkommen zu heißen!“

Start-ups mit Visionen für eine bessere Welt

Bei den Start-up Pitches waren zwei sehr unterschiedliche junge, aufstrebende Unternehmen zu erleben. Der Gründer von FLOCKE, Ivan Cindric, hat aus eigener Betroffenheit heraus ein neuartiges Lebensmittelunternehmen begründet, das natürliche Bio-Produkte auf Haferbasis insbesondere für Menschen mit Autoimmunerkrankungen und Reizdarm anbietet. Die Snacks und Eistees von Flocke sind bereits österreichweit im Lebensmittelhandel erhältlich, die Markterschließung in Deutschland steht bevor.

Frauen haben es in der extrovertierten Start-up-Welt oft nicht leicht. Die Gründerin des oberösterreichischen Start-ups Impact AI, Anna Maria Brunnhofer-Pedemonte, hat sich mit Know-how und Beharrlichkeit ihren Weg gebahnt. Impact AI bietet eine Plattform, auf der Unternehmen schnell und einfach Anwendungen realisieren können, die mittels Künstlicher Intelligenz Nutzen für Menschen stiften. Erste große Unternehmen sind bereits als Kunden an Bord, nun ist Expansion geplant.

Im Anschluss an die Start-up Pitches konnten sich die rund 25 Teilnehmer:innen dazu austauschen, wie die Chancen der Projekte auf Finanzierung gesehen werden. Moderiert wurde die Diskussion von Investment Expertin Laura Egg, Geschäftsführerin der Austrian Angel Investors Association.

Frauen als Gründerinnen und Investorinnen gefragt

Unternehmerin und Investorin Conny Hörl zeigt auf, warum Frauen öfter das Steuer im Start-up Investing übernehmen sollten. Denn von Frauen gegründete Start-ups haben auch in der männlich dominierten Investorenszene oft das Nachsehen. Hörl zeigte sich vom Austausch inspiriert: „Die Investors Lounge bei KISKA hatte alles, was ein gutes Investoren-Event ausmacht: Informative Vorträge, spannende Pitches, eine tolle Location und gutes Networking. Es war mir eine Freude mit meinem Impulsvortrag den Fokus auf Female Investing lenken zu dürfen und dabei einen Beitrag für das Motto des Abends leisten zu dürfen: Let’s be relevant!“


Eine Fortsetzung findet die Startup Salzburg Investors Lounge im Rahmen des Festivals salz21  – Home of Innovation, am 15. und 16. März 2023 im Messezentrum Salzburg.

Das könnte Sie auch interessieren

WIKARUS-Statue vor Salzburg Skyline.

WIKARUS 2023: Erste Chance im neuen Jahr nutzen

Von 2. Jänner bis 28. Februar können Salzburger Betriebe wieder ihre Leistungen zum Salzburger Wirtschaftspreis – WIKARUS einreichen. mehr

Symbolbild

Trotz allem: Ein Jahr der größeren und kleinen Erfolge

Alle reden von der Krise. Doch ist im heurigen Jahr vieles in der Wirtschaft und in verwandten Bereichen auch gut gelaufen. Es gab größere und kleinere Erfolge und einige Momente des Fortschritts. Ein Überblick mit einem Schuss Optimismus! mehr

Forscher arbeite mit Flüssigkeit in Ampulle.

SAL-Roadshow macht Station in Salzburg

Silicon Austria Labs (SAL) ist ein österreichisches Forschungszentrum. Es arbeitet mit Partnern und Unternehmen unterschiedlichster Größen und Branchen zusammen und bieten industrienahe Forschung sowie Services auf höchstem Niveau. Die SAL-Roadshow kommt am 23. November nach Salzburg. mehr