th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Corona-Lehrlingsbonus an 300. Unternehmen

Das Sanitätshaus Tappe ist das 300. Unternehmen in Salzburg, das den „Corona-Lehrlingsbonus“ erhalten hat.

rrrr
© WKS/Sellhuber Kathrin Deutinger, Veronika Schwab und Lehrling Angelina Gargano von Tappe Bischofshofen mit Dr. Axel Lohinger von der Lehrlingsförderstelle der WKS.

Den Lehrlingsbonus von 2.000 € pro Lehranfänger erhalten jene Betriebe, die während der Corona-Krise (zwischen 16. März und 31. Oktober 2020) einen neuen Lehrvertrag unterzeichnet haben.

Das Sanitätshaus Tappe in Salzburg mit 13 Standorten im gesamten Bundesland feiert im kommenden Jahr das 100-Jahre-Jubiläum und ist seit Jahrzehnten in der Lehrlingsausbildung engagiert. „Wir nehmen laufend Lehrlinge auf und haben unser Ausbildungsengagement auch in der schwierigen Corona-Zeit fortgeführt“, erläutert Mag. Gudrun Wallner von Tappe. Für sie ist es sehr begrüßenswert, dass die Lehre vom Bund gefördert wird. „Die Lehrlingssuche ist auch für uns nicht einfach. Daher ist jede Maßnahme, die die Berufsausbildung stärkt, als positiv zu werten.“

Bis zu 3.000 € lukrieren

Bei Tappe werden Lehrlinge zum Bürokaufmann, Einzelhandelskaufmann oder Orthopädietechniker ausgebildet. „Danach stehen den Lehrabsolventen viele Karrierewege offen. Die Tätigkeitsbereiche reichen von der Werkstatt über den Verkauf bis hin zum Außendienst“, sagt Wallner weiter.

Grundsätzlich kann jedes Unternehmen, das zwischen 16. März und 31. Oktober 2020 einen neuen Lehrvertrag abgeschlossen hat, pro Lehranfänger den Bonus von 2.000 € beantragen. Einen zusätzlichen Bonus gibt es für Klein- und Kleinstunternehmen. Bei bis zu zehn Beschäftigten erhält man zusätzlich 1.000 € und bei bis zu 50 Beschäftigten 500 € dazu.

Nähere Info unter www.lehre-foerdern.at

Das könnte Sie auch interessieren

Clemens Jager, Obmann der Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation, und Anita Dietl, Absolventin des ­Lehrgangs.

In nur zwei Semestern zum Digital Expert

Professionelles Suchmaschinenmarketing ist der Schlüssel zur digitalen Welt. Wie diese Präsenz im World Wide Web effektiv eingesetzt wird und wie Unternehmen durch die Optimierung ihrer Website profitieren können – das erwartet die Teilnehmer des Online-Zertifikatlehrgangs „Suchmaschinenmarketing“ der FH Salzburg. Ab Februar 2021 lernen die zukünftigen „Digitalen Experten“ von Spezialisten aus der Branche, worauf es ankommt – und das in nur zwei Semestern. mehr

Trotz Corona beginnt in wenigen Tagen das neue Schuljahr. Die Tourismusschulen Salzburg haben sich darauf gut vorbereitet.

Regeln für Schulstart in Coronazeiten

In Kürze startet das neue Schuljahr. Trotz Covid soll der Schulbetrieb so normal wie möglich verlaufen. Ein Ampelsystem sieht je nach Warnstufe verschiedene Verhaltensregeln vor. Die Tourismusschulen haben sich gut vorbereitet.   mehr