th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Berufsnachwuchs zeigte Top-Leistungen

Die Landesberufsschule 2 in Salzburg war kürzlich Schauplatz des gemeinsamen Landeslehrlingswettbewerbes der Fleischer und Konditoren. Die Bäckerklasse konnte coronabedingt leider nicht teilnehmen. Insgesamt kämpften 30 Lehrlinge des Salzburger Lebensmittelgewerbes um Medaillen in ihren Berufen.

aa
© WKS/Camera Suspicta Salzburgs beste Konditoren- und Fleischerlehrlinge bei der Siegerehrung.

Bei den Konditoren siegte Brigitte Kub von der Café-Konditorei Fürst in Salzburg vor Magdalena Schreilechner von der Konditorei Der Tortenmacher in Salzburg und Stefanie Leitner von der Konditorei Moser in Seekirchen. Bei den Fleischern setzte sich Christian Buchwinkler von der Biohofmetzgerei Hainz in Bürmoos durch. Hinter ihm platzierten sich Matthias Katsch von der Fleischerei Urban in St. Johann und Julian Höllwerth von der Fleischhauerei Rumpold in Stuhlfelden auf den Rängen zwei und drei.

dd
© LBS 2/Zeller
Die Konditorenlehrlinge mussten u. a. eine Festtagstorte und eine Sachertorte mit Randgarnierung und Aufschrift herstellen, Marzipanfiguren formen und verschiedene Petit Fours (Feingebäck) kreieren. Bei den Fleischern waren die Zubereitung eines Fertiggerichts, einer Grillplatte und einer Wurstplatte gefragt.

ff
© LBS 2/Zeller
„Dem Salzburger Lebensmittelgewerbe ist es ein besonderes Anliegen, den Lehrlingsnachwuchs entsprechend breit zu fördern. Wie viel Talent und Können der Berufsnachwuchs bereits hat, wurde beim Wettbewerb wieder eindrucksvoll unter Beweis gestellt“, sagte Innungsmeister Otto Filippi. Er unterstrich auch die hervorragende Zusammenarbeit mit der Berufsschule und den Einsatz der zahlreichen Ausbildungsbetriebe. In Salzburg werden aktuell 84 Konditoren- und 40 Fleischerlehrlinge ausgebildet.

Das könnte Sie auch interessieren

Mädchen mit VR-Brille.

Die IT-Profis der Zukunft geangelt

Der zehnte IT-Karrieretag der Sparte IC sowie der Fachgruppe UBIT lockte auch heuer wieder zahlreiche Schulklassen sowie Interessierte ins WIFI Salzburg. mehr

Dr. Thomas Hofer, LAbg. Michaela Eva Bartel, Obfrau der WKS-Bezirksstelle Salzburg Stadt, Landespartenobmann KommR Dr. Wolfgang Reiger, Bundesspartenobfrau KommR Mag. Angelika Sery-Froschauer und der Geschäftsführer der Landessparte, Dr. Martin Niklas.

„Zukunftssparte“ feierte Geburtstag

Die Sparte Information und Consulting feierte kürzlich im Kavalierhaus Klessheim ihr 20-jähriges Bestehen. Als Keynote-Speaker konnte man mit Politikberater Dr. Thomas Hofer ein prominentes Spartenmitglied gewinnen.  mehr

Hannes Auer hat viel Erfahrung als Trafikant und Interessenvertreter.. Der 46-Jährige führt in vierter Generation die Trafik Auer am Salzburger Hauptbahnhof und ist seit Anfang Juni Branchensprecher der Salzburger Tabaktrafikanten.

Trafikanten fürchten um ihr Geschäft

Hannes Auer, der neue Obmann der Salzburger Tabaktrafikanten, schlägt Alarm: Die sinkende Raucherquote könnte dazu führen, dass viele Fachgeschäfte in den nächsten Jahren zusperren müssen.  mehr