th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Achtung: Anmeldefrist für Energiecheck nicht übersehen!

Als ein Mittel gegen die stark steigenden Energiekosten haben das Land Salzburg und die WKS gemeinsam mit dem umwelt service salzburg (uss) Ende März ein gefördertes Beratungsprogramm für mehr Energieeffizienz aufgelegt. Für den Energiecheck für größere Unternehmen endet die Anmeldefrist mit 31. Mai 2022.

Symbolbild Energie
© FARKNOT ARCHITECT - STOCK.ADOBE.COM

Die Beratungsaktion, zu der man sich online anmelden kann, gliedert sich in Beratungen für Kleinbetriebe bis zu 20 Mitarbeiter (Anmeldungen bis Ende des Jahres) und größere Unternehmen (Anmeldung noch bis 31. Mai möglich!).

Die Initiativen im Detail:

1. Energiecheck für Kleinbetriebe

  • Der Energiecheck für Kleinbetriebe ist im Aktionszeitraum vom 1. 4. 2022 bis 31. 12. 2022 kostenlos. Diese Energiechecks für Kleinbetriebe umfassen bis zu acht Stunden Beratungsleistung und beinhalten Vorschläge zu Energieeffizienz. Die Beratung ist Voraussetzung für die Förderung umweltrelevanter Investitionen vom Land Salzburg.
  • Alle Details dazu finden Sie hier

2. Energiechecks für größere Unternehmen in Produktion, Tourismus und Dienstleistungen 


Nähere Info gibt es auf der auf der Website des uss

Das könnte Sie auch interessieren

Symbolbild Energiepreise

Land und WKS schnüren Beratungs- und Investitionsförderpaket gegen hohe Energiekosten

Die steigenden Energiekosten sind nicht nur für die privaten Haushalte ein Problem, sondern bringen auch Betriebe stark unter Druck. Das Land Salzburg und die Wirtschaftskammer Salzburg verstärken in dieser Situation massiv die Beratung der Unternehmen für mehr Energieeffizienz. „So helfen wir konkret, die Energiekosten im Betrieb zu senken“, betonen Landeshauptmann Dr. Wilfried Haslauer und WKS-Präsident Peter Buchmüller. mehr

Symbolbild

Aufenthaltsrecht und Arbeitsmarktzugang für ukrainische Flüchtlinge

Viele Salzburger Betriebe wollen ukrainischen Flüchtlingen die Möglichkeit zur Aufnahme eines Dienstverhältnisses geben. Wir geben Ihnen nachstehend eine Übersicht über die Voraussetzungen nach dem Fremdenrecht und dem Ausländerbeschäftigungsrecht. mehr

Eingangsbereich AMS Salzburg

Ausländerbeschäftigung über das eAMS-Konto 

Ab 1. Mai 2022 können Anträge nach dem Ausländerbeschäftigungsgesetz nur mehr über das eAMS-Konto eingebracht werden. mehr