th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

USA und China heizen Handelskonflikt mit neuen Zöllen an

© APA (AFP) Trump wirft China unfaire Handelspraktiken vor

Im Handelskrieg zwischen den USA und China verhängen beide Seiten am Montag neue Strafzölle. Die Regierung von US-Präsident Donald Trump will um 06.00 MESZ neue massive Strafzölle gegen chinesische Importe in Kraft setzen. Peking will zeitgleich mit Vergeltungszöllen antworten.

Die neuen US-Zölle betreffen chinesische Waren im Gesamtwert von rund 200 Milliarden Dollar (170 Milliarden Euro). Peking antwortet darauf mit Zöllen auf US-Importe im Gesamtwert von 60 Mrd. Dollar. Bereits in den vergangenen Monaten waren die beiden größten Volkswirtschaften mit Strafzöllen gegeneinander vorgegangen. Trump wirft China unfaire Handelspraktiken vor und droht bereits mit dem nächsten Eskalationsschritt. Der Konflikt schürt weltweit Ängste vor einem Konjunktureinbruch.