th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

WKÖ-Dörfler gratuliert neun glücklichen Kinofans zum Gewinn des „Ö3-Kinopasses“

Kinoherbst startete mit Gewinnspiel des Jahres – Branchensprecher Dörfler übergibt Kinopass an Wienerin, stellvertretend für alle Gewinner:innen

Popcorn, Gummibärchen; Sujetbild für Kino
© WKÖ/PIXABAY

Insgesamt 90.000 Sitzplätze stehen in den österreichischen Kinos Cineast:innen zur Verfügung. Zwei dieser Plätze sind ab Montag, 31.10.2022, für ein ganzes Jahr lang für Martina Wilfinger reserviert. Die 23-jährige Wienerin ist eine der neun überglücklichen Gewinner:innen des "Ö3-Kinopasses“, der auf Initiative des Fachverbandes Kino-, Kultur- und Vergnügungsbetriebe in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) ins Leben gerufen wurde. Jeden Film, der in Österreich läuft, zu jedem gewünschten Zeitpunkt, in jedem beliebigen Kino zwischen Bregenz und Wien zu sehen – zusammen mit einer Begleitperson, und das für beide kostenlos – ein ganzes Jahr lang, dieser Traum aller Kinofans wird mit dem "Ö3-Kinopass“ für insgesamt neun Gewinner:innen – in jedem Bundesland - Realität.

"Nach dem erfolgreichen Start im vergangenen Jahr konnten wir mit unserer Aktion auch heuer wieder das Freizeitvergnügen Kino in den Fokus rücken. Der ‚Ö3-Kinopass‘ 2022 war ein sensationeller Erfolg“, freute sich der Obmann des Fachverbandes, Christian Dörfler, bei der Übergabe an Martina Wilfinger.

Der Start in den Kinoherbst mit spannenden Filmen, wie die bereits angelaufene österreichische Produktion "Love Machine 2“ mit Thomas Stipsits, das Drama "Wie im echten Leben“ mit Juliette Binoche oder die Dokumentation "Into The Ice“. Rechtzeitig vor Weihnachten warten die Kinos mit einem ganz besonderen "Zuckerl“ auf: "Avatar 2“, ein Film, auf den auch "Ö3-Kinopass“-Gewinnerin Martina Wilfinger lange gewartet hat: "Vor allem auf der großen Leinwand wird das ein einzigartiges Erlebnis. Das spezielle Flair, wenn es dunkel wird, der Sound und die Stimmung in einem Kinosaal, das ist einfach das Größte! Ich bin überglücklich über den Gewinn.“

Kino-Sprecher Dörfler: "Es ist immer wieder schön zu sehen, dass unsere Branche – auch nach herausfordernden Jahren – für so viele Menschen eine große und wichtige Bedeutung hat.“

Die Wirtschaftskammern Österreichs brachten heuer zum bereits zweiten Mal – koordiniert durch den Fachverband Kino-, Kultur- und Vergnügungsbetriebe – die österreichweite Aktion von und für die österreichischen Kinos und mit freundlicher Unterstützung der Filmwirtschaft und der AKM an den Start. Anfang Oktober wurden die neun Ö3-Kinopässe im Programm von Hitradio Ö3 verlost – jeweils einer für jedes Bundesland.

Weiterführende Informationen: 

Das könnte Sie auch interessieren

Metallschienen

Metallgewerbe erhöht die Ist-Löhne um 7,1 Prozent

Lehrlingspaket: Lehrlingseinkommen steigen um bis zu 10,2 Prozent - Klimaticket in den ersten drei Lehrjahren als Zeichen für den Klimaschutz mehr

Heizkörper, Temperaturregler

WKÖ-Gewerbe und Handwerk: Österreich muss jetzt deutschen Weg einschlagen

Obfrau Scheichelbauer-Schuster fordert rasche und dauerhaft wirksame Energiepreisbremse – sonst droht eklatanter Wettbewerbsnachteil für Österreichs Betriebe mehr

LKWs in Nahaufnahme

WKÖ-Klacska: Für Erhöhung des CO2-Preises ist jetzt der falsche Zeitpunkt

Bundesspartenobmann warnt: Der mit Jänner geplante Preisanstieg würde als Inflationsbeschleuniger wirken und Mobilitätsbranche überfordern mehr