th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Wirtschaftskammer-Spitze zu Köstinger-Rücktritt: Dank für Engagement und Gesprächsbereitschaft

Während Pandemie viel für Tourismus erreicht 

WKÖ-Präsident Harald Mahrer, WKÖ-Generalsekretär Karlheinz Kopf
© WKÖ/Studeny

"Elisabeth Köstinger hat sich in der sehr herausfordernden Corona-Zeit der vergangenen 2 Jahre mit vollem Engagement für die heimischen Tourismus-Betriebe eingesetzt und hat immer den Austausch gesucht. Dies war ein wertvolles Signal an die Betriebe und deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir bedanken uns bei Elisabeth Köstinger für ihren Einsatz und ihre Gesprächsbereitschaft“, sagt WKÖ-Präsident Harald Mahrer.“

WKÖ-Generalsekretär Karlheinz Kopf betont: "Ich bedanke mich bei Elisabeth Köstinger für die stets ausgezeichnete Zusammenarbeit. Sie hat durch ihren Einsatz, speziell in der durch die Pandemie geprägten Zeit, viel für den heimischen Tourismus und somit für den Standort erreicht.“ 

Das könnte Sie auch interessieren

Heizkörper, Temperaturregler

WKÖ-Präsident Mahrer: Turbo zünden für „Wärmewende made in Austria“

Veranstaltung des Dachverbands Energie-Klima zeigt enormes Potenzial alternativer Technologien und nötige Rahmenbedingungen im Wärmebereich auf mehr

GSV Mag. Mariana Kühnel, M.A.

WKÖ-Kühnel: FTI-Pakt ist Schlüssel für zukunftsfitten und wettbewerbsfähigen Standort

Erhöhung der Mittel gibt Planungssicherheit für Innovationen made in Austria mehr

Weltkugel, vernetzt zu EU/Europa

WKÖ-Kopf: Lieferkettengesetz ist nach wie vor unausgegoren

Warnung vor Fragmentierung des EU-Binnenmarktes – Nahezu unerfüllbare Herausforderungen für heimische Exportwirtschaft und Zulieferbetriebe mehr