th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

"Wir haben wieder was": Neue Kooperation mit Ö3

Unterstützung für die heimische Kultur- und Veranstaltungsbranche und die Gastronomie

Konzertbesucher im Gegenlicht
© AdobeStock

Im Rahmen der Kooperation "Wir haben wieder was" machen die Wirtschaftskammer Österreich und Hitradio Ö3, der reichweitenstärkste Radiosender des Landes, Lust auf Veranstaltungen in Österreich.

Wann: 4. bis 20. Mai 2022

Was: Hörerinnen und Hörer von Hitradio Ö3 haben die Möglichkeit, 200 Euro für einen Veranstaltungs- oder Gastronomiebesuch zu gewinnen.

Wie: In 40 Spielrunden jeweils am Freitag (6., 13. und 20. Mai) von 6 bis 19 Uhr werden insgesamt 125 Gewinnerinnen und Gewinner ermittelt. Diese erhalten jeweils 200 Euro für Eintrittskarten ihrer Wahl und/oder einen Gastronomiebesuch ihrer Wahl. Voraussetzung für die Teilnahme ist eine Online-Anmeldung unter oe3.orf.at

Weitere Informationen und das Anmeldeformular finden Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Team im Hotel hat eine Besprechung

WKÖ-Tourismus begrüßt Aufstockung des Saisonierkontingents und Verbesserungen bei der Rot-Weiß-Rot-Karte

Branchenvertreter Seeber, Spreitzhofer, Pulker: "Wichtiger und dringend notwendiger Schritt zur Entlastung des touristischen Arbeitsmarktes" mehr

Sigi Menz, Obmann der Bundessparte Industrie in der WKÖ

Industriesprecher Menz: „Energiekostenzuschuss dringend umsetzen – Situation ist alarmierend“

Ohne sofortige Entlastung drohen Produktionsausfälle, die verheerende Dominoeffekte für Standort hätten mehr

Strommasten

WKÖ-Industriesprecher Menz: Energie in Österreich zu teuer

Industrie begrüßt Forderung nach Strompreisdeckel auf europäischer Ebene – davor aber kurzfristige Maßnahmen unerlässlich mehr