th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Verlässliche Verkehrssysteme für eine wettbewerbsfähige Wirtschaft

Veranstaltung am 25.9.2018 in der WKÖ

Resilienz
© WKÖ/David Ulbrich

Die uneingeschränkte Verfügbarkeit unserer Verkehrssysteme und Infrastrukturen sehen wir als selbstverständlich an. Erst wenn es zu größeren Verzögerungen und Ausfällen kommt, rückt die Bedeutung von zuverlässigen Transportabläufen und Mobilitätsangeboten in unser Bewusstsein. Die Gefahren für das Verkehrssystem sind vielfältig und reichen von Naturgewalten, technischen Gebrechen, sozialen Faktoren bis strukturellen Überlastungen etc.

Dass diese Verkehrssysteme und Infrastrukturen verletzlich sind, erfahren wir durch Ereignisse wie die Unterbrechung wichtiger Schienenverbindungen in Rastatt/Deutschland 2017 oder in der Luftfahrt durch den Ausbruch eines isländischen Vulkans 2010.

Es erwarten Sie Vorträge und Diskussionen über Möglichkeiten zu mehr Ausfallssicherheit in Mobilität, Transport und Infrastruktur über alle Verkehrsträger. Experten zeigen Optionen und Bewältigungsstrategien bei Ausfällen auf.

» Programm

bis 17.9. anmelden

Das könnte Sie auch interessieren

  • News
Bagger

Forum Rohstoffe: Österreichs erste integrierte Rohstoffstrategie wird erarbeitet

BM Köstinger: Wichtiger Beitrag zu Klima- und Energiezielen – WKÖ-Kopf unterstreicht wirtschaftliche Bedeutung der Branche mehr

  • News
Familie

WKÖ-Generalsekretär Kopf: Kinderbetreuungsgeld wird im Sinne der Selbstständigen repariert

Erfolg für WKÖ: Zuverdienstgrenze wird künftig klarer geregelt – wer Kindergeld nur wegen nicht oder zu spät erfolgter „Abgrenzung“ zurückzahlen musste, hat Chance auf Geld aus Fonds mehr