th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

UBIT-Experten im Silicon Valley: IT-Sicherheit ist erfolgsentscheidend

Initiative „GEMEINSAM.SICHER - fIT im Netz“ von FV UBIT und BMI wegweisend für mehr Cybersicherheit 

Cloud, künstliche Intelligenz und Internet der Dinge sind Top-Themen für Innovationen und Entwicklungen im Silicon Valley. Die Anforderungen an die Cybersicherheit werden weiter massiv steigen, zeigt eine Studienreise des Fachverbands Unternehmensberatung, Buchhaltung und Informationstechnologie (UBIT) im Silicon Valley.

Cybersicherheit richtig designen

„Die jüngsten weltweiten Cyberattacken und das enorme Wachstum der Cyberkriminalität machen deutlich, dass Datensicherheit auf der Agenda von Staaten und Unternehmen ganz oben stehen muss“, so UBIT-Fachverbandsobmann Alfred Harl. Das Silicon Valley kämpfe dabei mit den gleichen Problemen wie Entwicklerinnen und Entwickler in Europa und Österreich. „Die Datenschutzexpertise der Digitalisierungsberaterinnen und Digitalisierungsberater wird in Zukunft immer wichtiger, damit Unternehmen ihre neuen Geschäftsmodelle mit Blick auf „Privacy“ und „Data Security“ von Anfang an richtig designen können“, berichtet Harl.

BMI unterstützt Cybersicherheit in Österreich

Als wegweisend sieht Obmann Harl vor dem Hintergrund der im Silicon Valley gewonnen Erkenntnisse die im Frühjahr 2017 vom Fachverband UBIT und dem Bundesministerium für Inneres (BMI) ins Leben gerufene Initiative „GEMEINSAM.SICHER - fIT im Netz“. „Wir sensibilisieren damit die Unternehmen breitenwirksam für die Herausforderungen im Bereich IT- und Datensicherheit und sorgen dafür, dass sie sich bestmöglich vor Angriffen schützen können. Das ist die Grundlage für viele digitale Erfolgsgeschichten aus Österreich“, erklärt der Fachverbandsobmann.

„Silicon Valley goes Austria“

Harl fordert auch verstärkt europäische Bemühungen ein: „Europa wird im Cyberkrieg zwischen Russland, Nordkorea und den USA aufgerieben, wenn es nicht unverzüglich zu einer eigenen und umfangreich abgestimmten Strategie kommt.“ Für Österreich wird der Fachverband UBIT auf Basis der nun in den USA gewonnen Erkenntnisse einen Cyber-Plan entwickeln. Um heimischen Unternehmen das Silicon Valley als Inspirationsquelle für interdisziplinäre Zusammenarbeit näher zu bringen, wird der Fachverband eine regelmäßige Informationsschiene einrichten. Auch der IT- und Beratertag am 23. November 2017 in der Wiener Hofburg präsentiert spannende Top-Keynotes unter dem Titel „Silicon Valley goes Austria“.

Der Fachverband Unternehmensberatung, Buchhaltung und IT (UBIT)

Mit mehr als 66.000 Mitgliedern gehört der Fachverband Unternehmensberatung, Buchhaltung und IT (UBIT) zu den größten und dynamischsten Fachverbänden der Wirtschaftskammer Österreich. Er nimmt die Interessen der Unternehmerinnen und Unternehmer aus den Bereichen Unternehmensberatung, Buchhaltung und Informationstechnologie wahr. Ziel ist es, berufsrelevante Rahmenbedingungen zu optimieren und dem Markt die Leistungen der Berufsgruppen zu kommunizieren. Mitglieder können umfangreiche Beratungs- und Serviceleistungen in Anspruch nehmen. Weitere Informationen auf http://www.ubit.at und http://www.beratertag.at.

Alfred Harl
© FV UBIT / Stiasny UBIT Obmann Alfred Harl
Alfred Harl
© FV UBIT / Stiasny UBIT Obmann Alfred Harl

Der Abdruck der Pressefotos ist honorarfrei.

Rückfragen
Wirtschaftskammer Österreich
Fachverband Unternehmensberatung, Buchhaltung und Informationstechnologie (UBIT)
Tel.: 05 90 900-3540
E-Mail: ubit@wko.at
Web: http://www.ubit.at

Das könnte Sie auch interessieren

  • UBIT, Fachverband

Gewerbeordnungsnovelle 2017

Überblick über die wesentlichen Änderungen  mehr

  • WKÖ
Newsportal Gleichstellung von behinderten Personen: kostspielige Klagen drohen

Gleichstellung von behinderten Personen: kostspielige Klagen drohen

Neue Bestimmungen im Behindertengleichstellungsgesetz mehr

  • UBIT, Fachverband

„Zukunftsbranchen. Zukunftsberufe“ – eine Standpunktdiskussion

Alfred Harl begrüßt Martin Kocher, Direktor des „Institute for Advanced Studies“, und Stephan Schulmeister, Wirtschaftsforscher und Universitätslektor, im CMC MASTERSCLUB mehr