th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Traditionelles Gebäck und Ostern – ein festliches Duett

Ostern lässt Backtraditionen hochleben. Die Oster-Spezialität 2022 ist der Osterschinken im Brotteig.

Osterschinken
© Bäckerei Geier

Pinze, Fastenbeugel, Osterlamm: Das Osterfest und Backspezialitäten gehören eng zusammen. Das Ende der Fastenzeit ist für viele Handwerks-Bäckereien ein willkommener Anlass, um traditionelle Rezepte hochleben zu lassen.  

Etwa die 1902 gegründete Weinviertler Bäckerei Geier: „Unsere Bäckerei ist dafür bekannt, dass echte Traditionen von Generation zu Generation des Familienbetriebes weitergeführt werden und auch die Rezepturen größtenteils auf die Ursprünge zurückgehen“, sagt Inhaber Gerald Geier. In diesem Jahr sieht er einen „steilen Aufwärtstrend für den Osterschinken im Weinviertler Landbrot“. Diese Spezialität der Bäckerei Geier hat beim diesjährigen 20. Internationalen Brotwettbewerb eine Goldmedaille erhalten.  

Der historische Hintergrund für die „Osterspezialtät 2022“: Zu Ostern – am Karsamstag oder nach der Auferstehungsfeier in der Osternacht – gibt es die christliche Tradition, das Fleisch zu segnen. Nach der kirchlichen Zeremonie findet sich die ganze Familie ein, um gemeinsam die Osterjause zu genießen. 

Dieses rituelle Brauchtumsessen wird noch heute in vielen Familien gepflegt und soll Glück und Gesundheit für das ganze Jahr bringen. Ein erfreulicher Nebeneffekt: Durch den Brotteig bleibt der Schinken besonders saftig. Das Brot ist gut haltbar, dazu werden gerne frisch gerissener Kren, Senf sowie hartgekochte Eier gereicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kellner in Tracht beim Servieren

WKÖ-Seeber: Maßnahmenpaket gegen Arbeitskräftemangel im Tourismus dringend notwendig

Situation am touristischen Arbeitsmarkt spitzt sich – vor allem in Wintertourismusregionen – drastisch zu  mehr

Züge, verschwommen abgebildet

Eisenbahn-KV – Kein weiteres Angebot der Arbeitgeber, sondern Appell an die Gewerkschaft

Arbeitgeber fordern ernsthafte Verhandlungen statt Eskalation. Durchschnittlich mehr als plus 8% Gehalt sind kein Grund für Streikdrohungen. mehr

Sigi Menz, Obmann der Bundessparte Industrie in der WKÖ

Menz: „Brauchen kalkulierbaren und im Wettbewerb abbildbaren Energiepreis“

Industrie fordert Maßnahmen für wettbewerbsfähige Energiepreise und Versorgungssicherheit mehr