th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Qualität vor den Vorhang: Siegerehrung des 21. Internationalen Fachwettbewerbs für Fleisch- und Wurstwaren

WKÖ-Präsident Leitl prämierte die ausgezeichneten Betriebe – insgesamt errangen 558 Produkte eine Goldmedaille

Der heuer bereits zum 21. Mal ausgetragene Internationale Fachwettbewerb für Fleisch- und Wurstwaren war ein voller Erfolg. Rund 80 Fleischerinnen und Fleischer aus Österreich, Italien, Ungarn, Tschechien und Deutschland stellten sich dem strengen Urteil der zwanzigköpfigen Jury. An drei Tagen wurden rund 900 Produkte auf Herz und Nieren getestet, verkostet und prämiert. Jedes der eingereichten Produkte wurde einzeln bewertet und konnte eine Medaille erringen – und der Medaillenregen spricht für sich: 558 Gold-, 195 Silber- und 54 Bronzemedaillen und 15 Pokale wurden errungen.

Am Dienstag nahm WKÖ-Präsident Christoph Leitl im Haus der Wirtschaft in Wien die Siegerehrung vor und gratulierte den Fleischerinnen und Fleischern zu ihrer ausgezeichneten Arbeit. Im Anschluss trafen die Preisträger auch auf Bundesminister DI Andrä Rupprechter zu einem Fotoshooting.

Die Liste der Preisträger:

Pokal für Gruppensieg im Plattenlegen:

  • Fleischerfachgeschäft STEINER


Pokal für Gruppensieg der Wildserie: 

  • Urban GmbH & Co KG

Die besten Serien (10xGold und 2xSilber oder besser):  

  • Urban GmbH & Co KG
  • Moser Fleischhauer GmbH & Co.KG
  • Spar Österreichische Warenhandels-AG, Tann Föderlach
  • REWE Austria Fleischwaren GmbH, Betrieb Hohenems
  • Erwin Schuster
  • 2 mal Spar Österreichische Warenhandels-AG, Dornbirn
  • Arthold OG
  • Rudolf Frierss & Söhne GmbH

Die punktestärksten Produkte:  ex aequo 52 Punkte (50 + 2 Sonderpunkte) 

  • Gugerell Qualitätsfleischwaren GmbH: Mangalitza Lardo 10 Monate gereift
  • Urban GmbH & Co KG: Rinder-Filet-Ruccola-Parmesan-Balsamico-Obers
  • Urban GmbH & Co KG: Hirschrücken in Eierschwammerl-Speck Aspik in Preiselbeermantel
  • H. Loidl Wurstproduktions- und Vertriebsges.m.b.H & Co KG: Putenkantwurst
  • Spar Österreichische Warenhandels-AG, Dornbirn: imitierte Wildschweinpastete


Veranstaltet wird der Fachwettbewerb von der Bundesinnung der Lebensmittelgewerbe und der Lebensmittelakademie des österreichischen Gewerbes. Die Veranstaltung wurde unterstützt durch den Maschinenhersteller Laska, die Gewürzhersteller Almi und Christl, die Beratungsfirma RM Consult und die Bonusfleischer. Dank geht auch an die Landesberufsschule Hollabrunn für das Zurverfügungstellen ihrer Räumlichkeiten und an die Bäckerei Cyrill Blei für die Versorgung der Jury mit Brot und Gebäck.

WKÖ-Präsident Christoph Leitl gratulierte den Fleischerinnen und Fleischern zu ihrer ausgezeichneten Arbeit
WKÖ-Präsident Christoph Leitl gratulierte den Fleischerinnen und Fleischern zu ihrer ausgezeichneten Arbeit

Das könnte Sie auch interessieren

  • Archiv 2016

Großdemonstration mehrerer europäischer Verbände, einschließlich der NE-Metallindustrie gegen Marktwirtschaftsstatus für China

Tausende Beschäftigte der metallerzeugenden und anderer Industrien demonstrieren heute in Brüssel. mehr

  • Archiv 2015

Klimagipfel: Erfolg wird an Verbindlichkeit gemessen werden

Dachverband Energie-Klima in der WKÖ warnt vor Alibi-Abkommen mehr