th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Förderung der Gleichstellung von Frauen und Männern über Kollektivverträge

ÖGB, WKÖ und LKÖ veröffentlichen Best-Practice-Beispiele

Die Gleichstellung von Frauen und Männern über entsprechend gestaltete Kollektivverträge ist eines der wesentlichen Ziele des Nationalen Aktionsplans Gleichstellung am Arbeitsmarkt. In einigen Kollektivverträgen, die zwischen den Gewerkschaften des ÖGB auf ArbeitnehmerInnenseite und WKÖ bzw. den Landwirtschaftskammern auf Arbeitgeberseite ausverhandelt wurden, wurden bereits einige vorbildliche Vereinbarungen getroffen. Eine Sammlung dieser Best-practice-Beispiele liegt nun vor.  

Die Best-Practice-Sammlung ist gegliedert in die Bereiche Entlohnung, Gleichbehandlung, Eltern- und Familienhospizkarenz, Aus- und Weiterbildung und Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Sie ist nicht als Eingriff in die Kollektivvertragsautonomie zu sehen, sondern sie soll Beispiele bringen, wie man auf kollektivvertraglicher Ebene die Gleichstellung fördern kann. Es handelt sich natürlich nicht um eine vollständige Sammlung aller KV-Bestimmungen, die die Gleichstellung von Frauen und Männern beeinflussen, sondern einige Positivbeispiele.  

Die einzelnen Branchen und Wirtschaftsbereiche sind sehr unterschiedlich, darauf nehmen auch die Kollektivverträge und deren Lohn- und Gehaltstabellen Rücksicht. Innerhalb einer Branche sollen Frauen und Männer aber nicht aus unsachlichen Gründen unterschiedlich behandelt werden. Dazu und als Anregung für kommende KV-Verhandlungen soll diese Best-Practice-Sammlung beitragen.

  • "Best-Practice-Beispiele in Kollektivverträgen zur Förderung der Gleichstellung von Frauen und Männern in der Arbeitswelt" - Download unter: www.sozialpartner.at


Das könnte Sie auch interessieren

  • Archiv 2016

Maschinen- und Metallwarenindustrie: Seitwärtsbewegung setzt sich fort

Auftragseingänge negativ und auf niedrigem Niveau mehr

  • Archiv 2016

Dachmarke „Österreichische Installateure“ und Testo prämieren Installateure!

Europaweit einzigartige Suchfunktion auf der Webseite: www.dieinstallateure.at mehr

  • Archiv 2016

Zuführende Gespräche in der ersten KV-Verhandlungsrunde des Fachverbandes Nichteisenmetall (NE-Metall)

Fazit der ersten Verhandlungsrunde: Ergebnisorientierte Gespräche im Hinblick auf die schwierige wirtschaftliche Situation der Branche mehr