th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Wechsel in der Geschäftsführung der WKÖ-Bundessparte Handel: Thalbauer folgt auf Tritscher

Handelsobmann Buchmüller: „Großen Dank an René Tritscher und alles Gute für die neue Herausforderung“ - „Iris Thalbauer übernimmt eine gut aufgestellte Geschäftsstelle“

In der Geschäftsführung der Bundessparte Handel der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) kommt es zu einer personellen Veränderung: Iris Thalbauer folgt als Bundesspartengeschäftsführerin auf René Tritscher. 

„René Tritscher gilt mein großer und freundschaftlicher Dank dafür, dass er - gemeinsam mit seinem Team - die Interessen des österreichischen Handels nach außen und nach innen kompetent, mit Umsicht, Durchsetzungskraft und Ausdauer vertritt“, würdigt Handelsobmann Peter Buchmüller die Verdienste des scheidenden Spartengeschäftsführers: „René Tritscher ist ein Interessenvertreter im allerbesten Sinne. Die Zusammenarbeit mit ihm hat für alle Handelsunternehmen gute Ergebnisse gebracht.“ 

  • Ab 1. Juli 2016 heißt die Geschäftsführerin der Bundessparte Handel Iris Thalbauer: „Mit ihr übernimmt eine ausgewiesene Expertin in Handelsthemen die Geschäftsführung der Bundessparte und damit eine schlagkräftige und gut aufgestellte Geschäftsstelle“, so Buchmüller. 

  • Die gebürtige Kärntnerin ist Juristin, seit Ende der 1990er-Jahren ist sie in der Wirtschaftskammer Österreich, seit 16 Jahren in der Bundessparte Handel tätig. Dort lag der Fokus ihrer Tätigkeit bisher auf den Themenbereichen Zahlungsverkehr, Steuerrecht und Digitalisierung. Sie war auch federführend in die Verhandlungen in Sachen Registrierkassenpflicht eingebunden, bei denen es gelungen ist, doch wesentliche Erleichterungen und Ausnahmen erreichen. „Ich freue mich darauf, meine Kenntnisse und Fähigkeiten in die Geschäftsführung der Bundessparte Handel einbringen zu können“, so Thalbauer.  

Notwendig macht die Personalie der Wechsel von René Tritscher: Der 46-jährige gebürtige Steirer wird ab 1. Juli 2016 als Generalsekretär-Stellvertreter im Österreichischen Wirtschaftsbund (ÖWB) tätig sein. (JR)

Iris Thalbauer, neue Geschäftsführerin der Bundessparte Handel (Foto: Katharina Schiffl)
Iris Thalbauer, neue Geschäftsführerin der Bundessparte Handel (Foto: Katharina Schiffl)

Das könnte Sie auch interessieren

  • Archiv 2016

CES 2016: Zukunftstechnologien wie 3D, autonomes Fahren, Robotics und VR werden Alltag

Austro-Innovationen unterstreichen auf der weltgrößten Technologiemesse CES die Wettbewerbsstärke der heimischen Industrie mehr

  • Archiv 2016

Gleitsmann: Unternehmen bürokratisch entlasten – beraten statt (mehrfach) strafen

Unterstützung für Wirtschaftsminister Mitterlehner - Für „Beraten statt Strafen“ und Kumulierungsverbot von Strafen mehr

  • Archiv 2016

Handels-Kollektivvertrag: Einigung auf Inflationsrate von 0,8% als Grundlage

Rahmenrechtliche Forderungen ausgetauscht, diese werden nun beraten – Fortsetzung am 2. November 2016 mehr