th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Internationale Auszeichnung für AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA

Bei der Weltkonferenz der Trade Promotion Organisations wurde die Außenwirtschaftsabteilung der WKÖ mit der Silbermedaille ausgezeichnet

Die AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) wurde vom International Trade Centre (einer gemeinsamen Organisation der WTO und der UN) im Rahmen der Weltkonferenz aller Außenwirtschaftsorganisationen (Trade Promotion Organisations - TPO) in Marrakesch/Marokko mit einer Silbermedaille ausgezeichnet. „Damit stellt die WKÖ mit ihrer Außenhandelsorganisation einmal mehr unter Beweis, dass wir die Mitgliedsbetriebe bei ihren Schritten ins und im Ausland hervorragend unterstützen und so einen wichtigen Beitrag zur Export-Erfolgsgeschichte unseres Landes leisten“, sagte WKÖ-Präsident Christoph Leitl anlässlich der Ehrung.

Einsatz für österreichische Unternehmen

Walter Koren, Leiter der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA, sieht in der Auszeichnung die Bestätigung und den Auftrag für seine Organisation, den eingeschlagenen Weg weiterzuführen: „Mit der TPO-Silbermedaille wurde unsere Leistungsfähigkeit, unsere Kreativität und der Einsatz aller Mitarbeiter im Inland sowie in den AußenwirtschaftsCentern für die österreichischen Unternehmen ausgezeichnet.“

Die Auszeichnung des International Trade Centre wird alle zwei Jahre verliehen. 2012 und 2014 wurde die AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA mit Gold und dem Titel „Beste Außenwirtschaftsorganisation“ ausgezeichnet. Heuer ging Gold an Frankreich (Business France), das auch gleichzeitig Austragungsort der nächsten TPO Weltkonferenz im Jahr 2018 sein wird. (PWK978/BS)

AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA-Leiter Walter Koren und WKÖ-Präsident Christoph Leitl nahmen die TPO-Auszeichnung entgegen (Bild: Valeri Angelov)
AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA-Leiter Walter Koren und WKÖ-Präsident Christoph Leitl nahmen die TPO-Auszeichnung entgegen (Bild: Valeri Angelov)

Das könnte Sie auch interessieren

  • Archiv 2016

Kein Spielraum für eine MöSt-Erhöhung – Transportwirtschaft fordert Zweckbindung

Studie: Steuereinnahmen würden bei MöSt-Erhöhung einbrechen – Konjunktur in der Transportwirtschaft trübt sich ein mehr

  • Archiv 2016

Rohrmair-Lewis ad Budget: „Erstem wichtigen Schritt muss dauerhafte Schuldentrend-Umkehr folgen“

JW sieht „Budget im Pfad“, mahnt aber echten und dauerhaften Schuldenabbau ein - Dringende Reformen bei Kostentreiber Pensionen und Arbeitsmarkt längst überfällig. mehr

  • Archiv 2016

Pharma- und Biotechsektor erweisen sich als Konjunktur- und Jobmotor

Der Fachverband der Chemischen Industrie zeigt sich erfreut über die Ergebnisse der Life Science und Medizinstandortstrategie des BMWFW - Die Strategie ist ein wichtiges wirtschaftspolitisches Signal zur Stärkung des Standortes im Bereich Life Sciences und Pharma mehr