th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Leitl gratuliert OeKB zu Auszeichnung als beste Exportkreditagentur in Europa

Finanzierungen der Oesterreichischen Kontrollbank sind für heimische Exportbetriebe wichtiger Baustein für internationale Erfolge

Einen „herausragenden und höchst verdienten Erfolg“ sieht Wirtschaftskammer-Präsident Christoph Leitl in der Auszeichnung der Oesterreichischen Kontrollbank (OeKB) als beste Exportkreditagentur 2016 durch die Londoner Konferenz- und Trendanalyseagentur Trade & Export Finance: „Nach Spitzenplatzierungen in den vergangenen Jahren ist der nunmehrige erste Platz in der Kategorie ‚Best Performing ECA in 2016‘ der krönende Höhepunkt. Die österreichische Wirtschaft gratuliert sehr herzlich zu diesem großen Erfolg!“ 

Für die österreichischen Exportbetriebe und ihre Beschäftigten seien die Finanzierungen und Services der OeKB ein wichtiger Baustein für ihre internationalen Erfolge und damit auch ein wichtiger Faktor bei der Sicherung und Stärkung von Wachstum und Beschäftigung in Österreich. Immerhin hängt jeder zweite Arbeitsplatz direkt oder indirekt vom Export ab.  

„Speziell in schwierigen Märkten haben unsere Unternehmen durch das Service der OeKB einen nicht zu unterschätzenden Wettbewerbsvorteil. Die Auszeichnung als beste europäische Exportkreditagentur ist zudem umso mehr wert, als sie das Ergebnis einer Befragung von 100 Exportunternehmen aus 25 Ländern ist. Möge sie Ansporn sein für eine Fortführung der bestehenden guten Zusammenarbeit der OeKB mit dem Finanzministerium, den Geldinstituten und der Außenwirtschaft Austria der Wirtschaftskammer Österreich sein“, betont Leitl abschließend. (PWK969/SR)

Das könnte Sie auch interessieren

  • Archiv 2016

Leitl begrüßt EU-Beschluss zur Beseitigung von Steuerschlupflöchern

Steuerfairness für Unternehmen jeder Größe ist zentral für mehr Steuergerechtigkeit – bürokratische Hürden bei nationaler Umsetzung vermeiden mehr

  • Archiv 2015

Österreich mit sieben Acts am Eurosonic Noorderslag Festival 2016 vertreten

Internationale Musikindustrie auf der Suche nach den Talenten Europas mehr

  • Archiv 2015

Pharmawirtschaft: Phantasiezahlen der Krankenkassen führen bewusst in die Irre

Keine Medikamentenpolitik auf dem Rücken der Patienten – Zwangsrabattierung kann keine Budgetlöcher stopfen mehr