th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

USA: Last Call für den Austro-WirtschaftsOskar 2016

Die Bewerbungsfrist für den WirtschaftsOskar für Spitzenleistungen österreichischer Unternehmen am US-Markt endet am 5. Dezember

Bereits zum sechsten Mal prämiert das AussenwirtschaftsCenter Los Angeles der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) Spitzenleistungen österreichischer Unternehmen am US-Markt mit dem „US-A-Biz-Award 2016“, dem „WirtschaftsOskar“ für das Herausragende, Spektakuläre und Innovative. „Ziel des WirtschaftsOskar ist es, diese in der Regel unbekannten unternehmerischen Leistungen österreichischer Unternehmen im hochkompetitiven und anspruchsvollen US-Markt dank Medienunterstützung auf den roten Teppich und in das mediale Rampenlicht zu holen“, sagt Rudolf Thaler, österreichischer Wirtschaftsdelegierter in Los Angeles. Weitere Anliegen des Award sind, den "Do it" und "Think big" Mindset des Silicon Valley zu fördern und Excellence zu thematisieren. 

Die potentiellen WirtschaftsOskar Preisträger von morgen informieren das AußenwirtschaftsCenter Los Angeles der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA formlos per Email (losangeles@wko.at) mit einem prägnanten WirtschaftsOskar-Pitch bis 5.Dezember/Hollywood Zeit über das Herausragende ihrer US-Marktbearbeitung im heurigen Jahr. Die Nominierungen zum 6. WirtschaftsOskar werden am 13.Jänner bekanntgegeben. Tags darauf verkündet die Academy of Motion Picture Arts and Sciences, ob sich der Österreich Beitrag "Ich seh, ich seh" (Good Night Mommy) mit einer Nominierung Hoffnungen auf den Auslandsoscar - den Oscar für den besten fremdsprachigen Film -  am 28. Februar machen kann.

Das waren die WirtschaftsOskar-Gewinner 2015

  • In der Kategorie Spektakuläres : 
    Doka Österreich GmbH errichtete mit seinen Kletterschalungen das größte Wohngebäude der westlichen Hemisphäre in den USA.

  • In der Kategorie Trendsetter :
    Getzner Werkstoffe GmbH installierte die größte vollflächige Fundamentlagerung der USA.

  • In der Kategorie Innovation :
    TTTech Computertechnik AG war beim Orion-Testflug der NASA für zukünftige Marsmissionen mit Netzwerktechnolgien an Bord.

  • In der Kategorie Investition :
    FACC AG nahm in der Rekordzeit von drei Monaten ein Werk in Betrieb, das auf die Umrüstung von treibstoffsparenden Split Scimitar Winglets spezialisiert ist.

  • In der Kategorie Marktdurchdringung : 
    Siemens AG Österreich gewann den größten je in den USA vergebenen Auftrag für Nahverkehrsfahrzeuge.

  • In der Kategorie Startup :
    opvizor GmbH erhielt in einer Rekordzeit im Silicon Valley über zwei Mio.USD an Risikokapital für seine Sicherheitssoftware.

„Die Wettbewerbsstärke und Innovationskraft der heimischen Exportwirtschaft erzielte heuer wiederum einen Rekord und machte die USA erstmals zur zweitgrößten Exportdestination Österreichs - damit geht schon jetzt ein WirtschaftsOskar 2016 an alle Austro-US-Exportunternehmen“, so Thaler abschließend. (PWK933/BS)

Das könnte Sie auch interessieren

  • Archiv 2016

Nocker-Schwarzenbacher: Tourismusjahr 2016 läuft hervorragend

Zuwächse von jeweils rund fünf Prozent bei Ankünften und Nächtigungen in den ersten neun Monaten des laufenden Jahres. mehr

  • Archiv 2015

Auch heuer wieder mit dem großen Ö3-Christmas-Shopping Geld für den Weihnachtseinkauf im Handel zurückgewinnen

Mehr Weihnachtsgeld für Österreich: Gemeinsame Aktion von WKÖ, Hitradio Ö3 und Handel startet – 90% der Österreicher/-innen ab 15 planen Weihnachtsgeschenke zu kaufen mehr

  • Archiv 2016

USA: Anhaltender Windenergie-Boom

Attraktiver Markt für österreichische Windenergie-Innovationen – Vorarlberger Firma Bachmann ist Marktführer bei Steuerungen von Windenergieanlagen. mehr