th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Weltspartag 2016: Fachverband launcht BILDUNGS-KickOff für Finanzdienstleister

Weiterbildung in Zeiten niedriger Zinsen wichtiger – Anmeldung zur kostenlosen Veranstaltung für Finanzdienstleister im Jänner 2017 auf wko.at/bildungskickoff

In Zeiten niedriger Sparzinsen verliert das klassische Sparbuch zunehmend an Attraktivität. Bei der Suche nach gewinnbringenden Alternativen unterstützen gewerbliche Vermögensberater als Experten für Finanzierung und Veranlagung. Um die hohe Beratungsqualität weiter zu stärken, organisiert der Fachverband Finanzdienstleister der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) im Jänner 2017 erstmals eine kostenlose Weiterbildungsveranstaltung für seine Mitglieder im Haus der österreichischen Wirtschaft in Wien – den BILDUNGS-KickOff. Die Anmeldung dafür ist auf wko.at/bildungskickoff bereits möglich.

Wie nach wie vor möglichst ertragreich anlegen?

Der Weltspartag rückt alljährlich das Thema Sparen ins Bewusstsein der Bevölkerung. In Zeiten gleichbleibend niedriger Zinsen fragen sich immer mehr Leute, wie sie nach wie vor ertragreich anlegen können und wo sie zuverlässig beraten werden. Die gewerblichen Vermögensberater berücksichtigen die unterschiedlichsten Kundenbedürfnisse und zeigen im persönlichen Gespräch individuelle Wege durch die oft unübersichtliche Finanzwelt auf. Um optimal beraten zu können, ist die laufende Weiterbildung nicht nur unerlässlich, sondern auch gesetzlich vorgeschrieben. 

Das kostenlose Weiterbildungsangebot BILDUNGS-KickOff 2017...

Mit der neuen kostenlosen Bildungsinitiative bietet der Fachverband erstmals die Möglichkeit, einen großen Teil der gesetzlichen Weiterbildungserfordernisse an zwei Tagen abzudecken. „Ich bin überzeugt, dass die Qualifikation der Teilnehmer durch das neue Angebot nachhaltig gestärkt wird – davon profitieren die Kunden unserer Mitglieder auf der ganzen Linie“, so Hannes Dolzer, Obmann des Fachverbands Finanzdienstleister.

… deckt einen Teil der gesetzlich verpflichtenden Weiterbildungserfordernisse

Von 12. bis 13. Jänner 2017 werden in der WKÖ in Wien kostenfreie Fortbildungsstunden für gewerbliche Vermögensberater und Wertpapiervermittler, Leasingunternehmen, Pfandleiher sowie Wertpapierunternehmen angeboten. Bis zu 300 Personen können vor Ort teilnehmen. Interessierte aus den westlichen Bundesländern haben die Möglichkeit, die Veranstaltung via Videokonferenz in den Landeskammern zu verfolgen. Als Referenten fungieren Vertreter österreichischer Behörden, Rechtsanwälte, Steuerberater, Wertpapierexperten und der Generalsekretär des europäischen Partnerverbandes BIPAR. (PWK802/JR)

Das könnte Sie auch interessieren

  • Archiv 2016

Leitl: „Wirtschaft setzt auf die Jungen in Europa!“

Europa Forum in Neumarkt diskutiert Zukunftsszenarien – Jugendliche aus UK auf Einladung von WKÖ und WK Steiermark zu Gast mehr

  • Archiv 2016

Mineralölindustrie: Österreichische Tankstellenmargen zählen nach wie vor zu den geringsten in Europa

Mineralölsteuererhöhung würde das Aus für zahlreiche Tankstellen bedeuten mehr

  • Archiv 2015

Scheichelbauer-Schuster: Maut-Paket ab 2017 ist ein Schritt in die richtige Richtung

Das neue Maut-Modell entlastet den Werkverkehr vieler kleiner Gewerbe- und Handwerksbetriebe mehr