th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Oscar-Academy zieht Einspruch zurück

Stefan Zweigs „Vor der Morgenröte“ endgültig als Oscar-Nominierung bestätigt

Wie vom Fachverband der Film- und Musikwirtschaft letzte Woche bekanntgegeben, hatte die Oscar-Academy die österreichische Entsendung des Films „Vor der Morgenröte“ für den „Foreign Language Film Award“ („Auslandsoscar“) zurückgewiesen.

Der Fachverband hat erneut die Argumente der österreichischen Jury vorgebracht, die für die Qualifikation des Filmes „Vor der Morgenröte“ als österreichischen Beitrag sprechen.

Wir dürfen nun erfreut mitteilen, dass wir die Academy mit der plausiblen Argumentation überzeugen konnten und der Film „Vor der Morgenröte“ offiziell als Nominierung in der Kategorie „Foreign Language Film“ bestätigt wurde.

Wir freuen uns über diese Bestätigung unserer Entscheidung und wünschen dem Film als nunmehr endgültigem österreichischem Beitrag den verdienten Erfolg für die Oscar-Gala am 26.2.2017. (PWK753/us)

Das könnte Sie auch interessieren

  • Archiv 2016

Leitl: Europa braucht ein starkes und pro-europäisches Italien

Österreichs Wirtschaft hofft, dass Phase der politischen Unsicherheit in Italien rasch überwunden wird mehr

  • Archiv 2015

Förderung der Gleichstellung von Frauen und Männern über Kollektivverträge

ÖGB, WKÖ und LKÖ veröffentlichen Best-Practice-Beispiele mehr

  • Archiv 2015

Vergabe-Novelle: Auch Nationalrat gibt grünes Licht

Bausozialpartner fordern nun frühestmögliche Umsetzung des Bestbieterprinzips mehr