th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Textil-, Bekleidungs-, Schuh- und Lederindustrie auf stabilem Kurs

Die 450 Unternehmen aus den Branchen Textil-, Bekleidung-, Schuh- und Lederindustrie haben insgesamt im 1. Halbjahr 2016 positive Resultate erzielt

Die 450 Unternehmen aus den Branchen Textil-, Bekleidung-, Schuh- und Lederindustrie haben insgesamt im 1. Halbjahr 2016 positive Resultate erzielt. Obwohl die konjunkturelle Nachfrage in den meisten Absatzländern relativ schwach ist, konnte der Gesamtumsatz mit 2,1 Milliarden Euro gegenüber dem Vorjahr stabil gehalten werden. Die Firmen unserer Branchen sind alle sehr aktiv im Export, wobei der Schwerpunkt in den sehr anspruchsvollen EU-Ländern liegt. Die Exporte konnten insgesamt in den ersten sechs Monaten um 2,3 % gesteigert werden. Der Exportanteil liegt je nach Branche zwischen 70 und 90 %. Die Erfolgsfaktoren für die Unternehmen der TBSL-Industrie sind modische Innovationen, hohe technische Funktionalität und perfekte, verlässliche Qualität.

Diese Halbjahresergebnisse wurden bei der heutigen Jahrestagung des Fachverbandes im Montforthaus in Feldkirch vom Obmann des Fachverbandes, Herrn Manfred Kern, bekanntgegeben. Bei dieser sehr gut besuchten Veranstaltung wurden auch folgende drei Unternehmen des Jahres ausgezeichnet:

  • Hefel Textil GmbH - Erzeuger hochwertiger Bettwaren
  • Goldhauben-Webe e.U./Hans Schmidhofer – Erzeuger hochwertiger Objekttextilien, zertifizierter Operationstextilien sowie Dienstbekleidung
  • Legero Schuhfabrik GesmbH – Erzeuger von Leichtschuhen und Kinderschuhen


Fachverband Textil-, Bekleidungs-, Schuh und Lederindustrie 

Der Fachverband Textil-, Bekleidungs-, Schuh und Lederindustrie ist eine bundesweite Fachorganisation im Bereich der Wirtschaftskammer Österreich. Der Fachverband ist gesetzliche Interessensvertretung und versteht sich als Servicestelle, Lobbying-Plattform (in Österreich, auf EU-Ebene und international) und Informationsnetzwerk für rund 450 überwiegend klein- und mittelständische Unternehmen der Textil-, Bekleidungs-, Schuh- und Lederindustrie. (PWK724/us)

Das könnte Sie auch interessieren

  • Archiv 2016

70 Jahre WIFI: „Hirnschmalz“ sichert auch künftig den Wirtschaftsstandort Österreich

Lebensbegleitendes Lernen als Schlüsselfaktor für den Erfolg - WIFI als Vorreiter des neuen Lernens mehr

  • Archiv 2016

Wirtschaft als Motor der Elektromobilität: EL-MOTION 2017 präsentiert neue Lösungen für Unternehmen und Kommunen

Fachkongress der Wirtschaft für praxis- und anwenderorientierte E-Mobilität am 1. und 2. Februar 2017 mehr

  • Archiv 2016

Lohn- und Gehaltsabschluss für die Industriellen Hersteller von Produkten aus Papier und Karton

Fachverband PROPAK: Anhebung der Mindestlöhne und -gehälter um  1,55 % - IST- Löhne um 1,35% mehr