th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Heimische Tourismuswirtschaft trauert um Hansjörg Kröll

Leitl: „Er hat den österreichischen Tourismus über Jahrzehnte positiv geprägt“ – Nocker-Schwarzenbacher: „Mit ihm verlieren wir einen begeisterten Touristiker und Wirt mit Leib und Seele“

"Hansjörg Kröll hat den österreichischen Tourismus über Jahrzehnte positiv geprägt“, würdigt Wirtschaftskammer-Präsident Christoph Leitl, den gestern, Montag, 82-jährig verstorbenen Tiroler als großen heimischen Touristiker und glühenden Interessensvertreter“. Der weit über die Grenzen Tirols hinaus bekannte Kramerwirt aus Mayrhofen stieg bereits mit 17 in den seit 300 Jahren bestehenden Familienbetrieb ein, den er 1980 übernahm. Bereits früh engagierte sich Kröll für die Interessen seiner Branche. „Mit ihm verlieren wir einen begeisterten Touristiker und Wirt mit Leib und Seele“, betont auch die Obfrau der Bundessparte Tourismus und Freizeitwirtschaft in der WKÖ.

Seit 1960 war Kröll in der Interessenvertretung der gewerblichen Wirtschaft tätig - als Mitglied in den gastgewerblichen Fachgruppenausschüssen, als Fachgruppenvorsteher-Stellvertreter der Gastronomie und der Hotellerie, als Sektionsobmann-Stv. der Sektion Tourismus und als Vizepräsident der Wirtschaftskammer Tirol sowie auf Bundesebene als Mitglied des Fachverbandsausschusses Gastronomie und als Bundessektionsobmann-Stv. der Sektion Tourismus und Freizeitwirtschaft. 1985 wurde Kröll zum Vorsteher des Fachverbandes Gastronomie gewählt und führte diesen mitgliederstärksten Fachverband der Wirtschaftskammer Österreich mit großem Erfolg bis zum Jahre 1995. Von Dezember 1994 bis Juni 2000 war Hansjörg Kröll als Bundessektionsobmann oberster Vertreter der österreichischen Tourismuswirtschaft. Er war auch Mitglied des Präsidiums der Österreich Werbung.

„Österreichs Tourismuswirtschaft trauert um Hansjörg Kröll. Unsere Gedanken und Anteilnahme gelten in diesen Stunden den Hinterbliebenen“, so Leitl und Nocker-Schwarzenbacher. (PWK585/ES)

Das könnte Sie auch interessieren

  • Archiv 2016

Alpbach 2016 - Roth: „Außenhandel war, ist und bleibt für Österreich unverzichtbar“

Hochkarätig besetzter Arbeitskreis zum Thema Internationaler Handel bei den Wirtschaftsgesprächen mehr

  • Archiv 2016

Geschafft: Vergabe-Novelle tritt in Kraft und bringt Bestbieterprinzip

Die Sozialpartner arbeiten bereits an weiteren Maßnahmen gegen Lohn- und Sozialdumping mehr

  • Archiv 2016

Wirtschaft als Motor der Elektromobilität: EL-MOTION 2017 präsentiert neue Lösungen für Unternehmen und Kommunen

Fachkongress der Wirtschaft für praxis- und anwenderorientierte E-Mobilität am 1. und 2. Februar 2017 mehr