th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

„Und der Lieferant des Jahres 2016 ist …“: Preis des Schuhhandels verliehen

Österreichs Schuhhändlerinnen und Schuhhändler und die Werbegemeinschaft der Österreichischen Schuhwirtschaft der WKÖ zeichnen Lowa aus

Die Marke LOWA konnte die diesjährige Wahl zum „Lieferanten des Jahres“ der Österreichischen Schuhwirtschaft für sich entschieden. Diese Auszeichnung ist als Auszeichnung aller österreichischen SchuhhändlerInnen zu verstehen. Lowa konnte sich mit einem deutlichen Vorsprung den Sieger-Platz als bester Lieferant 2016 für Österreichs Schuhhandel sichern. 

Serviceorientierung - Verlässlichkeit - Freundlichkeit

Friedrich Ammaschell, Obmann der Berufsgruppe Schuhhandel in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) und Obmann der Werbegemeinschaft der Österreichischen Schuhwirtschaft: „Wenn Schuhhändlerinnenund Schuhhändler die Termintreue, Qualität und Flexibilität in den Mittelpunkt stellen und auszeichnen, dann sind das keine Schlagworte: Serviceorientierung, Verlässlichkeit und Freundlichkeit machen sich im Handel in allen Phasen der Vertriebskette bezahlt. Der österreichische Schuhhandel dankt den Preisträgern für diesen Serviceanspruch und würdigt diese Leistungen.“ 

Bei der Schuh Austria gestern, Sonntag, nahm Lowa Österreich-Geschäftsführer Josef Würtinger die Auszeichnung entgegen: „Ein gutes Produkt ist nur dann wirklich gut, wenn es durch engagierte Mitarbeiter in den Markt hineinbegleitet wird. Und darauf haben wir uns fokussiert - mit Erfolg. Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung zum Lieferant des Jahres 2016, die uns zeigt, dass die Branche unsere Anstrengungen wahrnimmt und schätzt.“ Weiters hob Würtinger den Produktionsstandort Europa, die Einhaltung der EU-Umweltstandards sowie den produktseitigen Fokus auf eine intakte Umwelt hervor.

Große Beteiligung an der Wahl

Erfreut zeigt sich Branchensprecher Ammaschell auch über die sehr hohe Beteilung der Händler/-innen an der der Wahl, die mittels Stimmzetteln erfolgte, die dem Branchenmedium „schuh + co“ beigelegt waren. (PWK574/JR)

Das könnte Sie auch interessieren

  • Archiv 2015

Mentoring für MigrantInnen: Erfolgsprogramm der Wirtschaftskammern Österreichs geht in die nächste Runde

Projekt mit AMS und Österreichischem Integrationsfonds unterstützt qualifizierte Migranten bei Arbeitsmarkt-Integration – ein Schwerpunkt sind diesmal Flüchtlinge mehr

  • Archiv 2016

Leitl: Wahlfreiheit beim Zahlen muss erhalten bleiben

Präsidenten der Wirtschaftskammern Österreichs sind gegen Beschränkung von Barzahlungen – ob durch Obergrenzen oder eine gänzliche Abschaffung von Bargeld mehr

  • Archiv 2016

Leitl: Schwache Konjunkturprognose für Österreich verlangt nach gezielten Investitionsanreizen

Die heute veröffentlichte Frühjahrs-Konjunkturprognose der Europäischen Kommission prognostiziert Österreich ein im EU-Vergleich unterdurchschnittliches Wachstum mehr