th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Fashion Supplier Award 2016: Top-Lieferanten des Modehandels ausgezeichnet

Gläserne Sieger-Trophäe für den Top-Lieferanten des Modehandels geht an S. Oliver, Brax und opus landen auf den Plätzen 2 und 3

Das Bundesgremium Handel mit Mode und Freizeitartikeln der Wirtschaftskammer Österreich prämierte gestern, Montag, bereits zum zweiten Mal die besten Lieferanten im Modehandel. An diese wurde im Rahmen der „Fashion Night“ in der Brandboxx in Salzburg der Fashion Supplier Award 2016 verliehen. Den Hauptpreis und somit die Top-Platzierung unter den Modemarken geht an S. Oliver. Bereits zum zweiten Mal konnten sich im Voting der Modehändler die Lieferanten Brax und opus durchsetzen, mit Brax auf dem 2. Platz und opus auf dem 3. Platz.

„Der Wettbewerbsdruck im Handel steigt ständig, genauso wie die Ansprüche der Kundinnen und Kunden. Deshalb sind verlässliche und faire Lieferanten besonders wichtig. Um diese vor den Vorhang zu holen, hat das Bundesgremium für den Handel mit Mode und Freizeitartikeln den „Fashion Supplier Award“ etabliert. Mit diesem Preis werden heuer bereits zum zweiten Mal herausragende Lieferanten geehrt. Wir freuen uns sehr mit den Preisträgern und gratulieren ihnen ganz herzlich“, sagte Jutta Pemsel, Obfrau des Bundesgremiums Handel mit Mode und Freizeitartikeln der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ), im Rahmen der Verleihung in Salzburg. Fotos von der Veranstaltung sind auf http://www.modeundfreizeit.at/ zu finden.

Beste Lieferanten freuten sich über Auszeichnung

An der Prämierung in Salzburg nahmen mehr als 200 Personen teil. Neben Vertretern des heimischen Modehandels kamen auch zahlreiche österreichische und internationale Lieferanten. Die gläserne Sieger-Trophäe für den Top-Lieferanten des Modehandels nahm Marco Atzori für S. Oliver entgegen. „Ich freue mich sehr über diese Auszeichnung und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen! Service am Kunden und gemeinsam erfolgreich zu sein ist uns sehr wichtig. Ich bin stolz, dass wir im Markt so wahrgenommen werden und ich freue mich auf viele weitere Erfolge gemeinsam mit unseren Händlern.“ Gemeinsam mit dem Sieger freute sich Bundesgremial-Obfrau Jutta Pemsel „S.Oliver ist in allen Vertriebsschienen präsent und schafft es eindrucksvoll eine ehrliche Partnerschaft mit dem österreichischen Textileinzelhandel zu leben.“

Den 2. Preis nahm Brax Österreich-Geschäftsführer Timon Bernsmeier in Empfang. „Ein gutes Verhältnis mit dem Modehandel ist diesem mittelständischen Familienunternehmen seit langer Zeit sehr wichtig. Außerdem wissen die Kunden, dass sie sich bei Brax-Markenware auf hochwertige Qualität verlassen können“, so Pemsel. Und Harald Strasser freute sich über den 3. Platz beim Fashion Supplier Award für die Firma opus. „Die konstant gute und offene Kommunikation mit dem Handel zeichnet opus aus. Das hat sich gelohnt: Bereits zum zweiten Mal wurde das Unternehmen auf einen begehrten ‚Stockerlplatz‘ beim ‚Fashion Supplier Award‘ gewählt“, freute sich Bundesobfrau Pemsel mit dem Preisträger.

Fashion Supplier Award

Gewählt wurden die Top-Lieferanten direkt von den Modehändlern: Mitglieder des Bundesgremiums konnten online und bei Veranstaltungen ihre Stimme abgeben. Die teilnehmenden heimischen Modehändler haben mehr als 150 Lieferanten genannt.

Gewählt werden konnten Lieferanten der Bereiche Damen-, Herren-, Kinder-, Trachtenmode und Wäsche, die den heimischen Modehandel beliefern, wobei jeder teilnehmende Händler bis zu fünf Lieferanten nennen konnte. Beim „Fashion Supplier Award“ wurden die besten Lieferanten nach folgenden Kriterien beurteilt:

• Faire Partnerschaft zwischen Lieferant und Händlern

• Liefertreue bzw. Lieferfähigkeit (Auslieferungsquote)

• Produktqualität und Passform der Produkte

• Betreuung am Point of Sale (POS)  

Über den Fashion Supplier Award

Der Fashion Supplier Award m August des Vorjahres wurde erstmals vergeben. Die Anzahl der Betriebe, die sich an der Abstimmung beteiligt haben, hat die Erwartungen weit übertroffen: Es wurden 220 Fragebögen von Modehändlern ausgewertet. Insgesamt wurden mittels dieser Fragebögen über 150 Lieferanten für den Preis nominiert. Preisträger im Jahr 2015 waren Frank Walder als Sieger, vor Brax und opus auf dem zweiten und dritten Platz. (PWK569/JR)

Das könnte Sie auch interessieren

  • Archiv 2016

21. Internationaler Fachwettbewerb für Fleisch- und Wurstwaren

Fest der Aromen und Medaillen - von den 900 eingesendeten Produkten erlangten 558 eine Goldmedaille mehr

  • Archiv 2016

Johann Wally erneut Ombudsmann des Fachverbands Finanzdienstleister

Wally blickt auf 23 Jahre Erfahrung zurück und knüpft mit 1.1.2017 an seine bisherige Tätigkeit an mehr