th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

EPU-Büroservice-Plattform der WKÖ

Hochhauser: mit einer neuen Serviceleistung bieten wir Ein-Personen-Unternehmen rasche Hilfe bei der Suche nach einer Vertretung etwa im Urlaubsfall.

Ein-Personen-Unternehmen (EPU) prägen das Bild der Unternehmenslandschaft in Österreich stärker denn je - rund 60 Prozent aller Unternehmer in Österreich haben keine Mitarbeiter beschäftigt und fallen somit in die Kategorie EPU. „Diese Unternehmerinnen und Unternehmer stehen aber immer dann vor großen Herausforderungen, wenn es etwa um einen verdienten Urlaub geht. Für dieses Problem bieten wir jetzt mit der neuen EPU-Büroservice-Plattform eine praktikable Lösung an. Künftig ist es für Ein-Personen-Unternehmen einfach, eine professionelle Vertretung zu finden, um Kunden während einer Abwesenheit weiter optimal zu servicieren“, sagt Anna Maria Hochhauser, Generalsekretärin der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ). 

Die teilnehmenden Büroservice-Unternehmen bieten EPU verschiedene Leistungen an: angefangen von einem Telefonservice-Paket im Abwesenheitsfall, über Sekretariatsdienstleistungen bis zur Zurverfügungstellung bürotechnischer Einrichtungen. Die EPU-Büroservice-Plattform ist ein gemeinsames Projekt des Fachverbands der gewerblichen Dienstleister und der EPU-Plattform der Wirtschaftskammern Österreichs. Ziel und Hintergrund der EPU-Büroservice-Plattform ist es, das Angebot der Büroservice-Unternehmen und die Nachfrage der Ein-Personen-Unternehmen zum beiderseitigen Nutzen zusammenzuführen. Die EPU-Büroservice-Plattform tritt hierbei ausschließlich als Vermittler auf. Die Teilnahme erfolgt freiwillig und ist kostenlos. (PWK554/BS)

Das könnte Sie auch interessieren

  • Archiv 2015

1. Staatsmeisterschaften für den Beruf Speditionskauffrau/-mann: Sieger gekürt

Premiere: Erster Dienstleistungsberuf bei den Skills Austria - Spediteure erfüllen damit formelle Voraussetzungen zur Teilnahme an den Berufs-Europameisterschaften EuroSkills mehr

  • Archiv 2015

WKÖ: Forum zu Chancen beim Seidenstraßenprojekt „One Belt, One Road“

Experten diskutieren am 1. Dezember 2015 im Haus der Wirtschaft über die geplanten Infrastrukturprojekte entlang der neuen Seidenstraße. mehr

  • Archiv 2015

WKÖ-Moretti: Aktuelle Statistik zeigt: Kinderbetreuung nach wie vor unzureichend

Frau in der Wirtschaft fordert weiteren Ausbau der Kinderbetreuungsplätze –Schließzeiten auf maximal drei Wochen pro Jahr reduzieren mehr