th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Hochhauser gratuliert neuem LK-Generalsekretär Plank und setzt auf Fortsetzung der guten Zusammenarbeit in der Sozialpartnerschaft

Dank an den scheidenden LK-Generalsekretär August Astl für langjähriges konstruktives Wirken

Wirtschaftskammer-Generalsekretärin Anna Maria Hochhauser gratuliert dem neuen Generalsekretär der Landwirtschaftskammer, Josef Plank, zu seiner Funktion: „Ich wünsche Josef Plank alles Gute und viel Erfolg in dieser spannenden Tätigkeit und ich freue mich auf eine gute und enge Zusammenarbeit in der Sozialpartnerschaft. Gerade die aktuellen Herausforderungen zeigen, dass Österreich starke und zukunftsorientierte Sozialpartner braucht, die Probleme offensiv managen. Gemeinsam können wir viel für Österreich erreichen.“ 

Dem scheidenden Generalsekretär August Astl spricht Hochhauser den Dank der Wirtschaft aus: „August Astl hat nicht nur dem Landwirtschafts-, sondern auch dem Wirtschaftsstandort Österreich große Dienste erwiesen. Ein besonderes Anliegen war ihm die Wahrung wettbewerbsfähiger Preise für ‚seine Bauern‘, für die er sich bis heute mit großen Engagement eingesetzt hat. Besondere Wertschätzung gilt ihm dafür, dass er die Ziele der Bauernschaft stets nachhaltig verfolgt hat – und seinen Verhandlungspartnern immer mit Respekt begegnet ist. Dafür ein herzliches Danke!“ (PWK474/SR)

Das könnte Sie auch interessieren

  • Archiv 2016

Gesundheit 2015 - Volkskrankheiten im Fokus: neue Antworten auf alte Probleme?

Jahrbuch für Gesundheitspolitik und Gesundheitswirtschaft 2015 präsentiert – Fokus auf Zivilisationskrankheiten   mehr

  • Archiv 2016

Rabmer-Koller bei EU-Sozialpartnergipfel: Ohne KMU sind Herausforderungen der EU nicht lösbar

Europas KMU sind auf Erholungskurs, aber für mehr Wettbewerbsfähigkeit und Arbeitsplätze benötigen sie bessere Rahmenbedingungen mehr

  • Archiv 2016

Hoteliers zu Energieabgabenvergütung: Fairness schaffen

Klärung der Rechtslage läuft noch - Fachverband rät Betrieben, Vergütung für 2011 jedenfalls noch heuer zu beantragen mehr