th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

WIFI Unternehmerservice: Roadshow „Psychologie der Digitalisierung“ mit Werner Gruber

Warum schlechtes Kundenservice gefährlicher sein kann als eine Hackerattacke: Werner Gruber ist dazu 7x in ganz Österreich zu sehen, Start am 31. Mai 2016 im Burgenland

Ängste, Denkfallen und Auswege rund um die Digitalisierung stehen im Mittelpunkt der Roadshow des Neurophysikers und Kabarettisten Werner Gruber, die an sieben Stationen in ganz Österreich zu sehen ist: Der Auftakt ist am 31. Mai 2016 in Neufeld im Burgenland, am 9. Juni macht „Psychologie der Digitalisierung“ in Graz Station, am 21. Juni in Klagenfurt. Nach dem Sommer geht es am 11. Oktober weiter in Hohenems, am 20. Oktober in  Igls, 15. November ist die Roadshow „Psychologie der Digitalisierung“ in Wien und am 17. November in Amstetten zu sehen, Beginn ist jeweils um 18:30 Uhr.

 

Die Veranstaltungsreihe wird vom WIFI Unternehmerservice gemeinsam mit den Wirtschaftskammern Österreichs organisiert. Der Eintritt ist frei, um Anmeldung an unternehmerservice@wko.at wird gebeten. Details zum Programm der Roadshow sind auf www.unternehmerservice.at zu finden. 

 

Die neue Geschwindigkeit, ausgelöst durch Digitalisierung, verändert Kunden, Produkte und Geschäftsmodelle. Diese Veränderungen verunsichern viele und fordern Unternehmen heraus. Neue Branchen entstehen, alte lösen sich auf. Dazu kommt: Unser Gehirn neigt dazu, falsche Gefahren ernster zu nehmen als echte.

Neurophysiker Werner Gruber zeigt warum schlechtes Kundenservice gefährlich sein kann

In der Roadshow zeigt der Neurophysiker Werner Gruber, warum schlechtes Kundenservice gefährlicher sein kann als eine Hackerattacke und erklärt wie unser Gehirn funktioniert. Nach einer Einführung über unser Denken kann man erfahren, wie es gelingt, Denkfallen auszuweichen. Ziel der Roadshow ist es, sich der Ängste zu entledigen und die Chancen, die Digitalisierung bietet, sicherer, entspannter und erfolgreicher wahrzunehmen.

 

Der Wiener Experimentalphysiker Werner Gruber ist seit 1997 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Fakultät für Physik an der Universität Wien. Sein Arbeitsgebiet ist die Neurophysik. Für seine wissenschaftliche Arbeit erhielt er hohe Auszeichnungen. In seinen Auftritten in TV, Radio und Zeitungen bringt er Wissenschaft allgemein verständlich auf den Punkt. Bekannt ist Gruber auch durch seine Auftritte mit den „Science Busters“. 

 

Über das WIFI Unternehmerservice

 

Das WIFI Unternehmerservice ist ein Team des WIFI der Wirtschaftskammer Österreich. Es bereitet neue Themen auf, die für Unternehmen in Zukunft wichtig werden. Zu aktuellen Themen werden Veranstaltungen und Publikationen angeboten. Im Mittelpunkt steht das Entwickeln und Koordinieren von geförderten Beratungsprogrammen mit Kofinanzierungspartnern. (PWK352/JR)

Das könnte Sie auch interessieren

  • Archiv 2016

Hohe Arbeitslosigkeit: Impulse für Wirtschaft und Beschäftigung dringend notwendig

Gleitsmann: Entlastung der Wirtschaft durch Lohnnebenkostensenkung mehr

  • Archiv 2015

Leitl: Integrationsplan stellt mit Fokus auf Spracherwerb, Arbeitsmarkt und Wertevermittlung die richtigen Weichen

Flüchtlingsfrage ist Herausforderung und Chance gleichermaßen – auch Wirtschaftskammer leistet aktiven Beitrag zu erfolgreicher Integration mehr

  • Archiv 2016

Landertshammer: Bildungsreförmchen muss zu Bildungsreform reifen

Forderungen: mehr Schulautonomie, Individualisierung der schulischen Bildung sowie Erreichung von Bildungszielen statt Beenden der Schulpflicht durch Aussitzen. mehr