th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

USA: Austro-Innovationen können im Offshore-Sektor punkten

Wirtschaftsdelegierter Thaler: Erfolgreiche Beteiligung österreichischer Unternehmen auf weltgrößter Offshore-Messe in Texas.

Die weltgrößte Offshore Technology Conference (OTC) mit 2.600 Ausstellern und 68.000 Besuchern fand heuer vom 2. bis 5. Mai in der US-amerikanischen Ölmetropole Houston im Bundesstaat Texas unter dem Motto "Endless Innovation" statt. „Auffällig war beim Durchstreifen der Messehallen das Vordringen digitaler Technologien“, berichtet Rudolf Thaler, österreichischer Wirtschaftsdelegierter in Los Angeles. Drohnen werden zum Monitoring von Plattformen eingesetzt, Unterwasserroboter übernehmen Maintenance-Aufgaben und Virtual Reality Brillen unterstützen den Techniker durch das Einspielen von Manuals. Thaler: „Big Data Analytics spielt eine immer größere Rolle und Cyber Security wird zur Top Priorität im Offshore-Sektor.“ 

Österreichische Innovationen sind gefragt

„Die bei der Messe anwesenden österreichischen Unternehmen punkten im amerikanischen Offshore-Sektor mit Innovationen, Präsenz vor Ort und exzellentem Service“, so Thaler. Motorenspezialist ATB Austria Antriebstechnik und Offshore-Kranexperte Palfinger waren mit innovativen und Customized Lösungen präsent. Liebherr stellte als Highlight den Kransimulator LiSIM vor, der durch intensives Kranfahrertraining wesentlich zur Steigerung der Sicherheit und Produktivität auf Ölplattformen beiträgt. Marktführer und Cladding-Spezialist Fronius stellte seine innovative fernkontrollierbare CNC-Schweißmaschine vor, die die Arbeitskosten halbiert und bei den individuellen Kundenpräsentationen auf großes Interesse stieß. Hotwell profitiert davon, dass bei niedrigen Erdölpreisen kleine kostengünstige Firmen verstärkt zum Zug kommen - die Daten über beispielsweise den Zustand von Bohrlöchern werden im burgenländischen Klingenbach ausgewertet. Für den sicheren Transport von Erdöl und Gas sind intelligente Stellantriebe zur Automatisierung von Armaturen von SCHIEBEL Antriebstechnik GesmbH im Einsatz. Schiebel ist Technologieführer im Bereich Failsafe-Technologie. Geschäftsführer Klaus Schiebel nutzte die Messeteilnahme zum Ausbau des Distributorennetzwerkes. Seilespezialist Teufelberger präsentierte seine innovativen Seile für den Einsatz auf Offshore-Plattformen und Kränen. Die Firma Lenzing nutzte den OTC-Besuch zum Sondieren des Interesses für seine Fünf-Tausendstel-Millimeter-Rückspulfilter und zum Aufspüren möglicher Partner für dieses Kosten sparende Nischenprodukt. 

Entwicklung neuer Technologien

Thaler: „Die Zukunft der Offshore-Industrie liegt in der Entwicklung neuer Technologien, im Streamlining und Standardisieren von Prozessen sowie der Unternehmenskollaboration. Die OTC ist diesbezüglich die ideale Plattform zum Networken mit der globalen Offshore-Community und zum Studium von Trends und Marktchancen.“ Der WirtschaftsOskar-Preisträger Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment setzte heuer mit dem Kauf des führenden Herstellers von "Frac Plugs" in Houston einen strategischen Schachzug in dieser Branche. „Der nordamerikanische Markt hat eine wichtige Bedeutung für uns, auch wenn er momentan – so wie die gesamtet Öl- und Serviceindustrie – unter dem Ölpreisverfall leidet. Wir glauben aber, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis sich der Markt wieder erholt und eine Gegenbewegung einsetzt. Wir haben uns deshalb mit der Akquisition von Downhole Technology auch bewusst strategisch in dem Geschäftsfeld Completions Nordamerika positioniert", so SBO CEO Gerald Grohmann abschließend. (PWK340/BS)

Das könnte Sie auch interessieren

  • Archiv 2016

Klimawandel stellt uns vor „Katastro-Fakten“: „Brauchen technologische Revolution – eine Evolution reicht nicht“

Harvard-Ökonom und Autor des Buches „Klimaschock“, Gernot Wagner, zu Gast bei Expertendiskussion in WKÖ mehr

  • Archiv 2016

Scheichelbauer-Schuster: Verlängerung des Handwerkerbonus wäre wichtiges Signal

Leitl: Wachstum am Standort Österreich ankurbeln und Investitionsanreize setzen mehr