th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Buchneuerscheinung: „Haftpflichtversicherung, D&O-Versicherung und Manager-Rechtsschutz“

Tagungsband zum 1. Kremser Versicherungsforum enthält Tagungsinhalte in wissenschaftlich aufbereiteter Form sowie weitere aktuelle Beiträge

Haftpflicht- und Rechtsschutzversicherung werden gerne als die „Königsdisziplinen der Versicherungsprodukte“ bezeichnet, denn sie fordern in der Konzeption von Versicherungslösungen und -bedingungen sowie im Schadenfall sowohl Versicherungsjuristen als auch die Praktiker in besonderem Maße.  

Daher hat das Department für Wirtschaftsrecht und Europäische Integration der Donau-Universität Krems gemeinsam mit dem Kremser Versicherungsforum und unter Mitwirkung des Fachverbandes der Versicherungsmakler und Berater in Versicherungsangelegenheiten der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) die entsprechenden Themenstellungen beim 1. Kremser Versicherungsforum aufgegriffen. 

Unter der federführenden Konzeption von Klaus Koban, Leiter des Arbeitskreises Recht im Fachverband, Fachverbandsgeschäftsführer Erwin Gisch sowie der Organisation von Arlinda Berisha widmeten sich Expertinnen und Experten aus Lehre und Praxis ausgewählten Themen aus dem weiten Feld der Haftpflicht-, D&O- und Rechtsschutzversicherung. Komplettiert wurde die Expertise um Beiträge zur Produkthaftung bzw. –sicherheit sowie zur Maklerhaftung. 

Fortsetzungs-Veranstaltung im Herbst 2016 

„Beim ersten Kremser Versicherungsforum wurde nicht nur eine Vielzahl von Aspekten der Haftpflichtversicherung, der D&O-Versicherung sowie des Manager-Rechtsschutzes beleuchtet“, so Fachverbandsobmann Gunther Riedlsperger: „Damit wurde auch ein neues versicherungsrechtliches Veranstaltungsformat ins Leben gerufen, das erfreulicherweise im Herbst 2016 eine Fortsetzung finden wird“, zeigt er sich erfreut. 

Aus dieser Beschäftigung mit brandaktuellen versicherungsrechtlichen Fragen resultiert weiters ein Buch:

  • „Haftpflichtversicherung, D&O-Versicherung und Manager-Rechtsschutz“
    (ISBN: 978-3-214-04739-9, 216 Seiten),

herausgegen von Erwin Gisch, Klaus Koban und Thomas Ratka. Das jetzt im Verlag Manz neu erschienene Werk enthält nicht nur die wesentlichen Tagungsinhalte in wissenschaftlich aufbereiteter Form, sondern darüber hinaus noch weitere aktuelle Beiträge aus dem Bereich der Haftpflicht- bzw. der D&O-Versicherung. (PWK240/JR)

Das könnte Sie auch interessieren

  • Archiv 2016

‚Open Austria Initiative‘ als Türöffner ins Silicon Valley

Außenministerium und WKÖ eröffnen gemeinsames Büro in Kalifornien, um österreichischen Unternehmen den Weg ins Silicon Valley zu erleichtern mehr

  • Archiv 2016

Neues Präsidium bei CEI-Bois

Erich Wiesner, Obmann des Fachverbandes der Holzindustrie und Eigentümer/Geschäftsführer WIEHAG wird neuer Vizepräsident mehr

  • Archiv 2016

WKÖ-Präsident Leitl gratuliert IV-Präsident Kapsch zur Wiederwahl

Zusammenarbeit zum Wohle aller Unternehmen in Österreich mehr