th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

JW-Rohrmair-Lewis: "Erfolgreich durchstarten mit Erasmus für Jungunternehmer"

Schon über 100 Jungunternehmer profitierten vom europäischen Mobilitätsprogramm – Informationen, Erfahrungen und Fördermöglichkeiten bei JW-Info-Abend am 17. März

„Für den unternehmerischen Erfolg ist in einer vernetzten und globalisierten Wirtschaft ein Programm wie ‚Erasmus für Jungunternehmer‘ ungeheuer wertvoll. Damit bietet die Junge Wirtschaft seit 2009 angehenden Unternehmerinnen und Unternehmern die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch und zum Aufbau eines internationalen Netzwerkes. Dank dieser Impulse wird oftmals der Grundstein  zu echten rot-weiß-roten Erfolgsgeschichten auf internationaler Ebene gelegt“, so Herbert Rohrmair-Lewis, Bundesvorsitzender der Jungen Wirtschaft (JW).  

JW begleitete bereits über 100 Jungunternehmer

2009 erfolgte der Startschuss der Europäischen Union für das Austauschprogramm „Erasmus für Jungunternehmer“. Die JW fungiert von Beginn an als Vermittlungsstelle in Österreich und begleitete bereits über 100 heimische Unternehmer bei ihrer Teilnahme bzw. betreute heimische Gastunternehmer. Während ihres Auslandsaufenthaltes werden die Jungunternehmerinnen und Jungunternehmer mit bis zu 1.100 Euro pro Monat von der EU gefördert.  

Dabei ist das Programm nicht nur in der Vorgründungsphase und für Start-ups sondern auch für erfahrene Unternehmer fruchtbar. „Durch den Erfahrungs-Austausch profitieren beide. Angehende Unternehmer erhalten wertvolle Einblicke in Unternehmen und lernen Wirtschaftsabläufe in anderen Ländern kennen. Die erfahrenen Unternehmer sind hingegen von den frischen Ideen und der Dynamik unserer aufstrebenden Entrepreneure angetan“, weiß der JW-Vorsitzende zu berichten. 

Info-Treffen am 17. März 2016

Am  17. März 2016 veranstaltet die JW für alle Interessierten an ein Treffen im Coworking-Café „Cocoquadrat“. Sie informiert dabei über alle organisatorischen Aspekte wie den Ablauf und die Details der finanziellen Förderung rund um das Mobilitätsprogramm. Zudem werden Jungunternehmer und Gastunternehmer von Erfahrungen und Erfolgsgeschichten ihrer eigenen Teilnahme erzählen. (PWK182/ES)

Informationsveranstaltung der Jungen Wirtschaft zu Erasmus für Jungunternehmer

Termin: Donnerstag, 17. März 2016

Um: 17:30 Uhr

Im: Cocoquadrat (Wiedner Hauptstraße 65, 1040 Wien)


Das könnte Sie auch interessieren

  • Archiv 2016

Big Apple im Start-up-Fokus: Pitching Days von 5. bis 9. September in New York

Pitching Days öffnen diesmal die Tür für Start-ups zum großen US-Markt -  Bewerbungsfrist für einen der zehn Startplätze läuft bis 10. Juni 2016 mehr

  • Archiv 2016

Gewerbe und Handwerk: Duale Ausbildung als volkswirtschaftlicher Pluspunkt

Bundesspartenkonferenz thematisiert geplante Reformvorhaben – Digitalisierung mehr in den Fokus der Betriebe bringen mehr

  • Archiv 2016

Hochhauser: Bessere Rahmenbedingungen, nicht Zwangsbeglückung bringt Frauen weiter

Frauen sind in der Wirtschaft am Vormarsch, so die WKÖ-Generalsekretärin zum Frauentag – bessere Bedingungen für Vereinbarkeit bleiben aber aktuell mehr