th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

E-Day 2016: Kundendaten sind bei Banken und Versicherungen gut aufgehoben

Banken und Versicherungen sind sich ihrer Verantwortung beim Umgang mit Kundendaten bewusst

„Banken und Versicherungen kommt beim sicheren Umgang mit Kundendaten eine ganz besondere Rolle zu“, so Thomas Schaufler, Privatkundenvorstand der Erste Bank und Vertreter der Kreditwirtschaft am E-Day 2016, in seinen Eröffnungsworten zum Panel „Ihr Vertrauen ist sicher - Zwischen datenbasierter Serviceleistung und Datenschutzanforderungen“ (powered by Bundessparte Bank und Versicherung der Wirtschaftskammer Österreich). Der heurige E-Day der WKÖ im Haus der österreichischen Wirtschaft am 3. März stand unter dem Motto „Unternehmen Sicherheit“.

Einerseits spiele die sichere Verwahrung der Daten, die Kunden den Banken und Versicherungen anvertrauen, eine entscheidende Rolle – „dieser Punkt ist  Grundlage für seriöse Bank- und Versicherungsgeschäfte“, führte Schaufler aus. Andererseits sei man an einem Punkt angelangt, „wo Kunden eine vernünftige und zeitgemäße Darstellung ihrer Daten einfordern. Diese Daten gehören ja unseren Kunden. Wir sind dazu verpflichtet, sie so zurückzuspiegeln, dass Kunden den größtmöglichen Nutzen daraus ziehen können“, so der Repräsentant der Kreditwirtschaft.

Wer sich für diese und viele weitere interessante Inhalte des E-Day 2016 interessiert, kann schon jetzt vieles auf www.eday.at nachlesen bzw. nachsehen. Die Videoaufzeichnungen der einzelnen Themenblöcke sollen ab spätestens 9. März 2016 ebenfalls auf www.eday.at  zur Verfügung stehen. (PWK163/JR)

Das könnte Sie auch interessieren

  • Archiv 2016

Leitl begrüßt Vorstoß von Bundeskanzler Kern zur Verbesserung des Investitionsklimas

Investitionsschwäche bekämpfen, um Wettbewerbsfähigkeit der Betriebe zu stärken mehr

  • Archiv 2015

WKÖ-Leitl: “Mit Karl Proyer verliert Österreich einen Sozialpartner mit Handschlagqualität“

Der nach schwerer Krankheit verstorbene Proyer vertrat die Arbeitnehmerinteressen zahlreicher Branchen viele Jahre lang in Kollektivvertragsverhandlungen mehr

  • Archiv 2015

Automotive Zulieferindustrie: Sorge um Industriestandort Österreich wächst

Die Branche verliert immer rapider an internationaler Wettbewerbsfähigkeit mehr