th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

WIFI weitet akademisches Programm mit neuen Master-Lehrgängen aus

Vier neue Lehrgänge für IKT-Branche, technische Berufe, Immobilienwirtschaft sowie Fernseh- und Filmproduktion.

Druckfrisch wartet das neue Studienprogramm des WIFI Österreich mit weit über 20 akademischen Lehrgängen auf, in denen sich Fachkräfte berufsbegleitend auf einen Master-Abschluss vorbereiten können. Gemeinsam mit in- und ausländischen Universitäten und Fachhochschulen (FH) bietet das WIFI Lehrgänge aus Marketing & Vertrieb, Medien, Betriebswirtschaft, IT, Technik und Persönlichkeit, die auf die Bedürfnisse der Wirtschaft abgestimmt sind. „Das Besondere am akademischen WIFI-Programm ist die Kombination aus Management-Wissen mit Praxis-Know-how“, so WIFI Österreich-Institutsleiter Michael Landertshammer. „Wichtig ist, dass die Lehrgänge auch Fachkräften ohne Matura, aber mit Berufspraxis offen stehen. So werden Bildungswege durchlässig und die Lehre als Fachkräfteschmiede des Landes gewinnt in Zeiten des Trends zu höheren Abschlüssen wieder an Attraktivität.“ 

Neuzugänge des akademischen WIFI-Programms ab Herbst: 

Schnittstellen-Know-how für IT und Business

Angehende Manager in der Informations- und Kommunikationstechnologie-Branche bereiten sich im neuen, einsemestrigen Universitätslehrgang „CIO Executive Program“ von WIFI und M/O/T® School der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt darauf vor, IT- und Wirtschafts-Know-how erfolgreich zu verbinden. Industrie 4.0, Cloud Services und moderne IT-Architekturen sind ebenso Thema wie Geschäftsmodelle, IT-Business-Partnering und Führungskompetenzen.  

Wirtschaftsingenieurwesen mit Praxis

Gemeinsam mit der renommierten Steinbeis-Hochschule Berlin bietet das WIFI für Absolventinnen und Absolventen von technischen Lehrberufen bzw. der HTL ein Bachelor-Studium an, welches das duale Ausbildungsprinzip der Lehre weiterführt. Im berufsbegleitenden BA Business & Engineering kombinieren die Studierenden Wirtschafts-, Ingenieur- und Management-Know-how, das sie laufend in Praxisprojekten umsetzen.  

Führungswissen für die Immobilienwirtschaft

Rüstzeug für leitende Positionen im immer komplexer werdenden Immobilienmarkt bietet der neue, praxisbetonte Universitätslehrgang „Real Estate Management“ von WIFI und M/O/T® School der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt. In vier Semestern werden Kompetenzen in Immobilienmanagement und Immobilienrecht sowie in Liegenschaftsbe- und verwertung vertieft und Führungs-Skills trainiert.  

Master für Fernseh- und Filmproduktion

Im neuen, viersemestrigen Master-Studiengang Film TV & Media von WIFI und FH St. Pölten holen sich die Teilnehmer vertieftes Know-how für plattformübergreifende Medienproduktion und Medienwirtschaft für Fernsehen, Kino, Internet und mobile Geräte. Praktisches Hands-on Filmmaking und Post Production wird ergänzt durch Produktions- und Projekt-Management.  

Weiter Run auf Berufsakademie

Nach einem erfolgreichen ersten Jahr bereiten sich derzeit 130 Teilnehmer der Lehrgänge Handel und Marketing der Berufsakademie von WIFI und FHWien der WK Wien auf den Master of Science vor. Wegen der sehr positiven Resonanz wurde die Berufsakademie nun um weitere Lehrgänge erweitert: Neu sind die Fachrichtungen Bilanzbuchhaltung, Unternehmertum für gewerblich-technische KMU sowie Integrales Gebäudemanagement, die ebenfalls in vier Semestern zum MSc führen. „Von der Lehre zum Master – das funktioniert offensichtlich hervorragend“, resümiert Landertshammer. „Mit unseren akademischen Lehrgängen treffen wir genau die Bedürfnisse engagierter Fachkräfte und der Wirtschaft.“ (PWK136/BS)

Das könnte Sie auch interessieren

  • Archiv 2015

Scheichelbauer-Schuster: Maut-Paket ab 2017 ist ein Schritt in die richtige Richtung

Das neue Maut-Modell entlastet den Werkverkehr vieler kleiner Gewerbe- und Handwerksbetriebe mehr

  • Archiv 2015

Bad Ischler Dialog 2015 der Österreichischen Sozialpartner

Digitale Wirtschaft und Arbeitswelt -  5. - 6. Oktober 2015 mehr

  • Archiv 2016

Vom „kranken Mann Europas“ auf die Überholspur: Der deutsche Arbeitsmarkt und seine Erfolgsrezepte

Hochkarätig besetzte Wirtschaftspolitische Gespräche in der WKÖ beleuchten Arbeitsmarktentwicklung und Reformansätze in Deutschland und Österreich mehr